Aktuelles

Start für ein Corona-Schnelltestzentrum bei der Kreishandwerkerschaft

Start für ein Corona-Schnelltestzentrum bei der Kreishandwerkerschaft

Bergisch Gladbach hat ab Montag (17. Mai 2021) ein weiteres Corona-Schnelltestzentrum. Der für Bürgerinnen und Bürger kostenlose Corona-Teststandort steht auf den vorderen Parkplätzen der Handwerksorganisation zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9 Uhr bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 17 Uhr. Terminreservierungen sind bereits möglich. Folgen Sie dem QR-Code. mehr Informationen

Gewinner der Aktion "Nebenan ist hier" steht fest

Gewinner der Aktion "Nebenan ist hier" steht fest

Der Raumausstatterbetrieb „Reitz Lebensräume“ in Bergisch Gladbach ist der Gewinner der Aktion "Nebenan ist hier"– herzlichen Glückwunsch! Im Herbst/Winter 2020 hat sich die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land an einem bundesweiten Kampagnen-Angebote beteiligt. Ziel war es, Handwerksbetrieben die Möglichkeit zu bieten, sich trotz des Abstands- und Maskengebotes ihren Kunden zu zeigen. mehr Informationen

Erfolgreiche Aktion der Friseure: LICHT AN - bevor es zu spät ist!

Erfolgreiche Aktion der Friseure: LICHT AN - bevor es zu spät ist!

Das Friseurhandwerk macht erneut auf seine dramatische Situation aufmerksam. Seite an Seite kämpfen derzeit Friseurinnungen, Geschäftsführer und Verbände in ganz Deutschland mit ihren Mitgliedsbetrieben. Aus diesem Grund unterstützt die Kreishandwerkerschaft und die Friseurinnung Bergisches Land den bundesweiten Aufruf an alle Betriebsinhaber: Macht vom 31. Januar auf den 1. Februar 2021 das Licht in den Salons an, bevor es ganz ausgeht! mehr Informationen

Friseure in Not – dringender Hilferuf an die MdL + MdB

Friseure in Not – dringender Hilferuf an die MdL + MdB

Die derzeitige Situation der Friseure in Deutschland – und demnach auch der etwa 260 Mitgliedsbetrieben und mehr als 1.800 Beschäftigten in Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg – ist alarmierend. Aus diesem Grund hat der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto, gemeinsam mit dem Obermeister der Friseurinnung Bergisches Land, Thomas Stangier, einen „Hilferuf“ an die Landtags- und Bundesabgeordneten in der Region adressiert. mehr Informationen

KRITIK: Top frisierte Fußballer trotz Lockdowns

KRITIK: Top frisierte Fußballer trotz Lockdowns

Das Friseurhandwerk ist irritiert: Fußballstars gehen mit perfektem Haarschnitt auf den Platz. Dabei sind die Salons seit dem 16. Dezember geschlossen. Und auch Hausbesuche sind verboten! Die Strafen sind immens und es können bis zu 25.000 € Bußgelder verhängt werden. „Im Vordergrund steht doch vor allem die Solidarität!“, betont Obermeister Thomas Stangier. mehr Informationen

Preise des Gewinnspiels "Festtagsbraten" sind übergeben!

Preise des Gewinnspiels "Festtagsbraten" sind übergeben!

Der Hauptpreis geht dieses Mal nach Wiehl-Bielstein! Damit hat die 𝗙𝗹𝗲𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲𝗿𝗶𝗻𝗻𝘂𝗻𝗴 𝗕𝗲𝗿𝗴𝗶𝘀𝗰𝗵𝗲𝘀 𝗟𝗮𝗻𝗱 wieder einmal mit einer öffentlichkeitsstarken Kundenaktion auf ihr Handwerk, ihre qualitativen Produkte und professionelle Kundennähe aufmerksam gemacht. „Das ist auch in Zeiten der Pandemie überaus wichtig“, erläutert der Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land, Werner Molitor. „Wir Fleischer bedanken uns mit dieser Aktion und den Gutscheinen bei unseren Kunden für deren Vertrauen und vor allem für ihre Treue.“ mehr Informationen

Lockdown trifft Autohandel und Friseure hart.

Lockdown trifft Autohandel und Friseure hart.

Das Weihnachtsgeschäft von Friseuren und dem Nonfood-Handel wird am Mittwoch (16.12.2020) mit dem bundesweiten Lockdown beendet. „Dies trifft die Betriebe hart, denn die Tage vor Weihnachten zählen zu den umsatzstärksten im gesamten Jahr“, erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto. Außerdem muss der Autohandel schließen, die Kfz-Werkstätten bleiben geöffnet. mehr Informationen

Sehr belastendes Jahr 2020 für die Kraftfahrzeug-Branche

Sehr belastendes Jahr 2020 für die Kraftfahrzeug-Branche

Wichtig für das noch laufende Jahr ist ein reibungsloser Ablauf bei den Kfz-Zulassungsstellen. Insbesondere im Hinblick auf den bevorstehenden „Mehrwertsteuer-Endspurt“ zum Jahresende appelliert Obermeister Irlenbusch an die Behörden, die Kfz-Zulassung auch zwischen Weihnachten und Silvester möglich zu machen. Denn nur die Kunden, deren neues Fahrzeug noch in diesem Jahr zugelassen werde, könnten von der bis 31.12.2020 befristeten Mehrwertsteuersenkung profitieren. Der Oberbergische Kreis und Rheinisch-Bergische Kreis ermöglichen diesen Service. Bei den Mitarbeitern und Entscheidungsträgeren bedankt sich der Obermeister ausdrücklich. Die Antwort aus Leverkusen steht noch aus. mehr Informationen

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

© 2021 Kreishandwerkerschaft Bergisches Land