Weiterer Geschäftsführer bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Weiterer Geschäftsführer bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Der 35-jährige Jurist Nicholas Kirch ist bereits seit Mai 2009 für die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land in der Rechtsabteilung tätig und wurde durch die Mitgliederversammlung der Kreishandwerkerschaft am 26.01.2016 mit sofortiger Wirkung zum weiteren neuen Geschäftsführer einstimmig gewählt.

„Damit sind sogleich auch die Weichen für die Zukunft gestellt", so Hauptgeschäftsführer Otto - denn Geschäftsführer Breidohr wird im kommenden Jahr in den Ruhestand gehen und damit ist seine Nachfolge bereits geregelt und sichergestellt.

Assessor Kirch ist als Rechtsberater für sämtliche rechtlichen Fragen, insbesondere rund um die Ausbildung, Ansprechpartner für die Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft. Ferner betreut er die Schiedsstelle der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land. Auf die neuen Aufgaben „freue er sich", so Geschäftsführer Kirch, da er die Kreishandwerkerschaft als einen zuverlässigen und modernen Dienstleister für die Mitgliedsbetriebe sieht und dabei helfen möchte die Angebote stetig mit den Bedürfnissen der Mitglieder weiter zu entwickeln.

Erreichbar ist Geschäftsführer Kirch wie bisher unter der Telefon-Nr. 0 22 02 / 93 59 33.


Foto: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Mit der Debatte zum sogenannten Azubi-Mindestlohn positioniert sich die Politik gegen die gelebte Betriebs- und Tarifautonomie. „Viele Jahre haben die Partner der jeweiligen Tarifkommissionen ohne die Einmischung der Politik erfolgreiche Abschlüsse erzielt", erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land Marcus Otto. mehr