Berufsbildungszentrum


Klicken Sie auf das Logo für weitere Informationen

Zur Sicherstellung einer Vollausbildung wird die Ausbildung im Betrieb durch überbetriebliche Unterweisungen ergänzt. Diese erfolgen im Bildungszentrum der Kraftfahrzeuginnung in Burscheid und im Ausbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft in Bergisch Gladbach.

In diesen Ausbildungseinrichtungen und Übungswerkstätten werden praktische und theoretische Kenntnisse und Fähigkeiten gelehrt, die nicht alle Handwerksbetriebe in gleichem Maße vermitteln können. Speziell auf die Berufsausbildung abgestimmte praktische Arbeiten werden hier selbstständig und unter fachkundiger Anleitung ausgeführt, um alle Bereiche des jeweiligen Handwerks auf einem hohen Ausbildungsniveau zu vermitteln.

Zwischen den Berufsschulen und den überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen findet jeweils ein gegenseitiger Informationsaustausch und die Abstimmung der Inhalte und des organisatorischen Ablaufs statt. Grundsätzlich trägt die Kosten der überbetrieblichen Ausbildung der Ausbildungsbetrieb.

Ausbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Ausbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land in Bergisch Gladbach

Ausbildungszentrum der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Bensberger Str. 123
51469 Bergisch Gladbach

Ansprechpartner:

Ausbilder Ralf Birlenberg

Ralf Birlenberg 
Ausbilder
Telefon: 0 22 02 / 2 99 04 - 22
Telefax: 0 22 02 / 2 99 04 - 20
E-Mail: birlenberg@8f095ad9631843078846054f6f7261b8bbzgl.handwerk-direkt.de

Ausbilder Marcus Krüger

Marcus Krüger 
Ausbilder
Telefon: 0 22 02 / 2 99 04 - 23
Telefax: 0 22 02 / 2 99 04 - 20
E-Mail: krueger@7b5f1477a5b94b93a84c76227074a341bbzgl.handwerk-direkt.de

Michaela Eser, Organisation der überbetrieblichen Lehrgänge

Michaela Eser 
Organisation der überbetrieblichen Lehrgänge in der Geschäftsstelle
Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 461 
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479 
E-Mail: eser@8ac832a7885b40a3ba32870d27f29f38handwerk-direkt.de

Berufsbildungszentrum des Handwerks Burscheid

Berufsbildungszentrum des Handwerks Burscheid

Berufsbildungszentrum des Handwerks Burscheid
Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land
Industriestraße 55
51399 Burscheid

Ansprechpartner:

Ausbilder Jürgen Modemann

Jürgen Modemann
Ausbilder
Telefon: 0 21 74 / 67 11 - 11
Telefax: 0 21 74 / 67 11 - 10
E-Mail: modemann@745a816c9c9f4586a54cef751cfc6a29bbzbu.handwerk-direkt.de

Ausbilder Sven Fuhr

Sven Fuhr
Ausbilder
Telefon: 0 21 74 / 67 11 - 12 
Telefax: 0 21 74 / 67 11 - 10
E-Mail: fuhr@5e24ed3f027d4bf9b2426935d842975fbbzbu.handwerk-direkt.de

Michaela Eser, Organisation der überbetrieblichen Lehrgänge

Michaela Eser 
Organisation der überbetrieblichen Lehrgänge in der Geschäftsstelle
Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 461 
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479 
E-Mail: eser@b3a77792dabd4767be320868827117f4handwerk-direkt.de


Innerhalb der Ausbildung besuchen die Auszubildenden folgende Lehrgänge:

Übersicht der Lehrgänge mit Unterweisungsplan und Zuordnung zum zuständigen Berufsbildungszentrum.

Lehrgang

Berufsbildungszentrum

G-K1/15: Reparaturtechnik 1 – Kfz-Elektrik (PDF)

Bergisch Gladbach

G-K2/15: Reparaturtechnik 2 – Kfz-Mechatronik (PDF)

Bergisch Gladbach

G-K3/15:  Reparaturtechnik 3 – Service und Wartung an Fahrzeugen (PDF)

Burscheid

G-K4/15: Reparaturtechnik 4 – Kfz-Instandsetzung (PDF)

Burscheid

K1/15: Diagnosetechnik 1 – Elektrische Fahrzeugsysteme (PDF)

Bergisch Gladbach

K2/15: Diagnosetechnik 2 – Motormanagement (PDF)

Burscheid

K3/15: Diagnosetechnik 3 – Fahrwerk/Bremse (PDF)

Bergisch Gladbach

K4/15: Diagnosetechnik 4 – Hochvolttechnik (PDF)

Bergisch Gladbach

K5/15: Diagnosetechnik 5 – Kfz-Datenübertragung (PDF)

Burscheid

K6/15: Diagnosetechnik 6 – Verknüpfte Fahrzeugsysteme (PDF)

Burscheid



Fotos: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Mit der Debatte zum sogenannten Azubi-Mindestlohn positioniert sich die Politik gegen die gelebte Betriebs- und Tarifautonomie. „Viele Jahre haben die Partner der jeweiligen Tarifkommissionen ohne die Einmischung der Politik erfolgreiche Abschlüsse erzielt", erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land Marcus Otto. mehr