Seminare der Unternehmer Akademie Bergisches Land

Das Seminarangebot der Unternehmer Akademie Bergisches Land ist vielfältig. Gönnen Sie sich oder Ihren Mitarbeitern doch eine aktive Pause vom alltäglichen Arbeitsalltag und begeben Sie sich dann nach dem Workshop mit vielen neuen Ideen und Ansätzen wieder in den Arbeitsalltag.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Anmeldung!
Nutzen Sie für hierfür gerne diese Rückantwort oder schreiben Sie uns eine Mail an: anmeldung@871b42c072ff4f328addfbf1ed033e20handwerk-direkt.de.

Mit der elektronischen Anmeldung erhalten Sie zunächst eine standardisierte Antwort. Spätestens zwei Wochen vor dem Seminar erhalten Sie die Rückmeldung, ob das Seminar stattfindet. Ihre Anmeldung ist mit Eingang verbindlich.


Angebote im November

Stundenverrechnungssatz - Transparenz durchs Internet
Termin: Mi., 28. November 2018; 13 - 17 Uhr
Die Kosten: 125 € Mitglieder / 155 € Nichtmitglieder
zzgl. 19 % MwSt.
Trainer: Alfred Jansenberger und Peter Schlüter (Fachverband SHK NRW)
Inhalt: Die Konjunktur ist aktuell sehr gut. Zugleich stehen Unternehmen vor großen Herausforderungen. Internet und Digitalisierung stellen Kundenansprache und Kalkulation auf den Kopf. Hinzu kommen zahlreiche gesetzliche Vorschriften als zusätzliche Erschwernisse.
Themen im Seminar:
• Wie hoch ist mein Vollkostensatz?
• Welchen Einfluss hat die produktive Arbeitszeit?
• Wie verteile ich meine Kosten aktuell auf Material, Lohn und
andere Leistungen?
• Wie könnte sich das künftig ändern?
• Wie prüfe ich Angebote und fertige Aufträge?
• BGB, AGB und VOB – was ist aktuell zu beachten?
• Gewährleistung und Garantie – was ist was?
• Wann verjähren Mängelansprüche?
• Was ist beim Lieferanten-Rückgriff wichtig?
• Hafte ich für vom Auftraggeber beigestelltes Material?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Anmeldung!
Nutzen Sie für hierfür gerne diese Rückantwort oder schreiben Sie uns eine Mail an: anmeldung@d73c53dc09bc4f4f84e6629faccd3c2ehandwerk-direkt.de.

Angebote im Dezember

Knigge für Azubis: Der Eintritt ins Berufsleben
Termin: Di., 04. Dezember 2018, 8 – 12 Uhr
Die Kosten: 145 € Mitglieder / 175 € Nichtmitglieder
zzgl. 19 % MwSt.
Trainerin:  Sigrid Meuselbach (Coach, Mediatorin, Speaker, Autorin)
Inhalt: Im Job wird nicht nur auf die fachliche Qualifikation, sondern auch auf gute Umgangsformen großer Wert gelegt. Ziele und Nutzen dieses Workshops:
• Ihre Azubis wissen, wie sie auf andere wirken
• Sie erkennen, wie wichtig es ist, sympathisch zu wirken
• Ihre Azubis kennen die zeitgemäßen Umgangsformen in der
Öffentlichkeit
• Sie wissen, wie ein respektvoller Umgang mit Kunden,
Vorgesetzten und Kollegen funktioniert
• Ihre Azubis wissen, welches Outfit im Job richtig ist
• Sie wissen, wann ein Bitte, Danke und Entschuldigung angebracht ist
• Sie halten Pünktlichkeit und Höflichkeit nicht für Fremdwörter
• Ihre Azubis nutzen sinnvoll Telefon, Handy und E-Mail
• Sie wissen, welche die Do’s & Don‘ts in Ihrem Unternehmen sind

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Anmeldung!
Nutzen Sie für hierfür gerne diese Rückantwort oder schreiben Sie uns eine Mail an: anmeldung@23e51618ba1243d2b1aff9921725349fhandwerk-direkt.de.


Bei Fragen rufen Sie gerne Isabelle Schiffer an - unter 0 22 02/93 59 453.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Die deutsche Rohwurst erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit in der deftigen Küche. Obwohl alle Mettwürste grundlegend aus Schweine- und/oder Rindfleisch sowie Speck bestehen, haben sich viele lokale Variationen entwickelt. Die kulinarische Vielfalt feiert die Fleischerinnung Bergisches Land in diesem Herbst mit den „Mettwurst Tagen“. mehr Informationen

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

„Die Existenzen zahlreicher Handwerker stehen auf dem Spiel“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto, das angekündigte Dieselfahrverbot für Köln. Die Handwerker aus Leverkusen und Rhein-Berg – aber auch aus Oberberg – führen zahlreiche Aufträge in der Großstadt aus. mehr