Spendenwettbewerb 2013:
Kleine Knirpse erhielten dank Spendenwettbewerb Einblicke in das Sanitär- und Heizungshandwerk

Spendenwettbewerb 2013: Kinder der evangelischen Kita „Kreuz & Quer“ aus Bergneustadt besuchen den ortsansässigen Sanitär- und Heizungsfachbetrieb Morfidis

Wie ein Sanitär- und Heizungsbetrieb funktioniert und was solche Fachleute so alles können, erfuhren die Kinder der evangelischen Kindertagesstätte „Kreuz & Quer“ aus Bergneustadt, als sie am 08.07.2014 die ortsansässige Firma Morfidis besuchten. Diese Möglichkeit entstand aufgrund eines im letzten Jahr ausgeschriebenen großen Spendenwettbewerbs von vier Jubiläums-Innungen. Zeitgleich mit der Elektroinnung, Kraftfahrzeuginnung und Innung für Metalltechnik Bergisches Land feierte zudem auch die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land ihr 100-jähriges Jubiläum. Die Innungen hatten daraufhin die Idee eines großen Spenden-Wettbewerbs mit dem Motto „Vielfach Spenden statt Einfach Feiern“ in die Tat umgesetzt, um die Region zu stärken anstatt das Geld für eine einmalige Feier auszugeben. Mit dem Gedanken an das Gemeinwohl wurde so die Summe von insgesamt 40.000,00 Euro an gemeinnützige Einrichtungen mit besonderen Projekten in der Region gespendet. Die Kita „Kreuz & Quer“ erzielte dabei einen der vier zweiten Plätze und erhielt eine Spendensumme von 2.000 Euro.

Bei ihrem Betriebsbesuch wurde den kleinen Sprösslingen zunächst kindgerecht das Element Wasser mit all seinen Nutzungsmöglichkeiten vom Bad über die Küche bis hin zum Heizkörper erläutert. Dann gab es einen kurzen Film zu sehen, in dem die geheimen Wege des Wassers, die durch all die Rohre im Haus fließen, mit einfachen Worten veranschaulicht wurde, bevor es zur Praxis in die Werkstatt ging. Dort durften die Kinder zuerst Wäsche auf einem Waschbrett schrubben und dann Abwasserrohre zusammenstecken, um herauszufinden, wie ein Abwassersystem funktioniert. Schließlich erfuhren die Kinder auch hautnah, wie viele Eimer Wasser in Afrika pro Tag verbraucht werden können und wie viele Eimer es hierzulande sind. Nur zu gern wurden dabei die vollen Eimer umgestoßen, deren Inhalt zuvor aus dem Bach geschöpft worden war. Zum Abschluss inspizierten die Kleinen gemeinsam mit Betriebsinhaber Mario Morfidis, was ein mit Sanitär- und Heizungswerkzeug bestücktes Fahrzeug im Gepäck hat, bevor sich die begeisterten Kinder mit kleinen Werbepräsenten im Gepäck wieder auf dem Heimweg machten.

Galerie öffnen
Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie zu öffnen.



zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Die deutsche Rohwurst erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit in der deftigen Küche. Obwohl alle Mettwürste grundlegend aus Schweine- und/oder Rindfleisch sowie Speck bestehen, haben sich viele lokale Variationen entwickelt. Die kulinarische Vielfalt feiert die Fleischerinnung Bergisches Land in diesem Herbst mit den „Mettwurst Tagen“. mehr Informationen

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

„Die Existenzen zahlreicher Handwerker stehen auf dem Spiel“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto, das angekündigte Dieselfahrverbot für Köln. Die Handwerker aus Leverkusen und Rhein-Berg – aber auch aus Oberberg – führen zahlreiche Aufträge in der Großstadt aus. mehr