12. - 13. Mai 2012:
Seminar „Erfolgsfaktor Mensch im Unternehmen: Zwischen Brennen und Ausbrennen im Gleichgewicht bleiben"

Referentin: Jana Höhn
Ort: Haus Wiesengrund, Überdorf

Seminar: Erfolgsfaktor Mensch im Unternehmen: Zwischen Brennen und Ausbrennen im Gleichgewicht bleiben 2012

Unser Wochenendseminar im Haus Wiesengrund in Überdorf war ein Seminar, das in allen von uns einen starken Nachhall hatte. Wir konnten einmal wieder den Blick auf uns richten und über unsere Belastungen, aber auch unsere kleinen Freiräume (Oasen) sprechen.

Wie geht jeder einzelne von uns mit der Doppel und Dreifachbelastung von Betrieb, Partnerschaft und Familie um? Es wurden verschiedene Auszeiten genannt, um dem Stress des Alltags als Unternehmerfrau zu entgehen.

Der erste Arbeitstag nach dem Seminar war bei uns viel gelassener, obwohl die Arbeit die gleiche war. So hatten wir einen neuen Blickwinkel gefunden, der uns noch lange Kraft geschenkt hat.

Ein ganz besonderes Wochenende unter Freunden!!

Seminar: Erfolgsfaktor Mensch im Unternehmen: Zwischen Brennen und Ausbrennen im Gleichgewicht bleiben 2012
Seminar: Erfolgsfaktor Mensch im Unternehmen: Zwischen Brennen und Ausbrennen im Gleichgewicht bleiben 2012

Fotos: UFH Oberberg


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Gewinnspiel zur Fußball Weltmeisterschaft

Gewinnspiel zur Fußball Weltmeisterschaft

In diesem Jahr wird die Innung für Informationstechnik Bergisches Land erstmals eine gemeinsame Werbeaktion umsetzen. Passend zum sportlichen Großereignis in diesem Jahr – zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland – möchten sich die Fachbetriebe bei ihren Kunden für deren Treue bedanken. mehr Informationen

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Fünfmal Gold und viele „gute“ bis „sehr gute“ Noten haben die Innungsbäcker aus Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg bei der diesjährigen Brotprüfung erhalten. Der Qualitätsprüfer des Deutschen Brotinstituts, Karl-Ernst Schmalz, hat die Qualität der vorgelegten Produkte gelobt. mehr Informationen