Bürokratieabwehr und Datensicherheit durch externen Datenschutzbeauftragten

Bürokratieabwehr und Datensicherheit durch externen Datenschutzbeauftragten

Ab dem 25. Mai 2018 gelten in Deutschland neue Datenschutzregeln. Mit dieser bevorstehenden Reform soll sichergestellt werden, dass in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union derselbe Datenschutzstandard besteht. Das bedeutet für das Handwerk – Sie müssen sicherstellen, dass Sie bis zu 24. Mai 2018 die erforderlichen Anpassungen vornehmen.

In diesem Zusammenhang möchten wir Ihnen die neue KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH, eine 100%ige Gesellschaft der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, vorstellen. Diese GmbH wird zukünftig viele Aufgaben wahrnehmen, welche über den Rahmen hinausgehen, die eine Körperschaft des öffentlichen Rechts zur Verfügung stellen kann.

Aufgrund zahlreicher Anfragen haben wir unseren ersten Schwerpunkt nun darin gesetzt, Ihnen über die KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH einen externen Datenschutzbeauftragten anzubieten. Hierbei ist es uns gelungen, einen kompetenten Mitarbeiter zu gewinnen, der von Ihnen nunmehr als externer Datenschutzbeauftragter beauftragt werden kann, das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und die ab 25.05.2018 geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), in Ihrem Betrieb umzusetzen. Neben den kostenlosen Beratungen für Mitglieder der Innungen und Kreishandwerkerschaft, welche wir auch weiterhin auf hohem Niveau sicherstellen, ist es nunmehr möglich, durch das Angebot eines externen Datenschutzbeauftragten Bürokratie- und Haftungsrisiken den Betrieben abzunehmen. Dies spart im Ergebnis Kosten und führt zu einer entsprechenden Rechtssicherheit.

Schon die versäumte oder einen Monat verspätete Bestellung des Beauftragten ist eine Ordnungswidrigkeit nach § 43 BDSG und kann ein Bußgeld von 50.000 € nach sich ziehen. Auch Strafvorschriften und Schadensersatz wurden erheblich ausgeweitet.

Die Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten über die KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH spart im Vergleich zur Anstellung/Freistellung eigener qualifizierter Mitarbeiter oder sonstiger Dienstleister jedes Jahr tausende Euro und garantiert Qualität und Fortbildung bei minimalem Aufwand.
Die Anforderungen an den Datenschutz sind auch im Vergleich zu den Anforderungen an Sicherheit oder Arbeitsschutz aufgrund des Umfangs des Rechtsgebiets ein bürokratisches Monster, das bei größeren Betrieben schnell eine Vollzeitstelle erfordern kann. Allein die Basisschulung zum Datenschutzbeauftragten zum Nachweis der erforderlichen Sachkunde kostet mit Prüfungsgebühr ca. 2.500 €. Hinzu kommen Kosten für regelmäßige Weiterbildungen, Reisekosten, Infomaterial und natürlich die Personalkosten, die auch bei Teilzeit-Datenschutz-Beauftragten im Jahr leicht im fünfstelligen Bereich liegen können.
Zu beachten ist auch, dass der interne Datenschutzbeauftragte vollen Kündigungsschutz mit Nachwirkung genießt, was bei der Bestellung eines externen Datenschutzbeauftragten natürlich entfällt.

Daher laden wir Sie gerne am 30. Januar 2018 und am 5. März 2018 zu weiteren Informationsveranstaltungen ein.

Die Unternehmerfrühstücke zum Thema Datenschutz
jeweils um 9 Uhr
im Sitzungssaal des Forums Handwerk und Handel
Altenberger-Dom-Straße 200, 51467 Bergisch Gladbach
Der Eintritt ist frei!

Bitte melden Sie sich aus Kapazitätsgründen per E-Mail an:
Ihr Ansprechpartner ist Herr Oliver Niederjohann, externer Datenschutzbeauftragter der KHBL Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbH
Telefon-Nr. 0 22 02/93 59 621 oder niederjohann@1d1f7cb44fba4be7915bd34216d3b2easervice-handwerk.de

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechung der Baugewerksinnung Bergisches Land

Lossprechung der Baugewerksinnung Bergisches Land

In der Baugewerksinnung Bergisches Land sind zahlreiche Ausbildungsberufe vereint: Maurer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Zimmerer, Straßenbauer, Ausbaufacharbeiter Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten, Ausbaufacharbeiter Zimmerer und Tiefbaufacharbeiter. 27 Handwerker - 7 Ausbildungsberufe - 1 Feier. mehr Informationen