Meine Frau, mein Auto, mein Dach…

Wie aus dem Dach ein Schmuckstück wird

Um es gleich vorweg zu nehmen: Wer sein Dach in ein echtes Schmuckstück verwandeln will, sollte auf jeden Fall die Finger von Dachreinigungen zweifelhafter Anbieter oder von Dachbeschichtungen lassen. Diese verkürzen allenfalls für teures Geld die Lebenserwartung des Daches.

„Das Dach war in vielen Epochen ein wichtiges architektonisches Gestaltungselement und die Krone des Hauses“, weiß die Sprecherin des Dachdecker Verbands Nordrhein zu berichten. Umso unverständlicher, dass manche Bauherren heute pro Quadratmeter Dachfläche am liebsten weniger ausgeben möchten als für einen Quadratmeter Teppichboden.

Dachsanierung eines Fachwerkhauses

Dabei kostet es im Zuge eines Neubaus oder einer anstehenden Dachsanierung gar nicht wesentlich mehr Geld, sich ein schönes Dach aufs schöne Haus zu gönnen. Die Palette der Möglichkeiten reicht von der Eindeckung mit edelengobierten Dachziegeln bis zum hochwertigen Dachschmuck.

Bei der Edelengobe wird bereits vor dem Brennen der Tonziegel eine farbige Metalloxidverbindung und eine Glasur aufgetragen, die sich ganzflächig mit der Ziegeloberfläche verbinden – im Gegensatz zur nachträglichen Dachbeschichtung, die nur die nicht überdeckten Flächen erfasst und meist schon nach kurzer Zeit wieder abblättert. Veredelt wird ein Dach auch durch den Einsatz hochwertiger Materialien bei den Spenglerarbeiten am Dach. So wie z. B. das Kupfer, das schon nach kurzer Zeit braun oxidiert und danach eine Patina aufweist. Der Kunst des Dachdeckers sind hier kaum Grenzen gesetzt, wie viele denkmalgeschützte Dächer beweisen, die von erfahrenen Dachdecker-Innungsbetrieben saniert wurden.

Auch der Mut zu nicht alltäglichen Formen, Formaten und Profilen von Ziegeln und Dachsteinen gehört zu den Gestaltungsmöglichkeiten. Das faszinierende Spiel von Licht und Schatten im Tageslauf auf der Dachfläche ist beeindruckend.

Aufwertung des Daches durch Dachfenster

Oder wie wäre es mit einer Gestaltung der Dachfläche durch die ungewöhnliche Anordnung von Dachfenstern?

Und wer mit der Aufwertung seines Daches erst mal „klein“ anfangen will, darf sich gerne zum Einzug ins neue Haus eine der unzähligen Dachschmuck-Figuren wünschen, die viele Hersteller passend für jedes Dach anbieten – vom lustigen Schlafwandler bis zur wachsamen Katze.

Ein schönes Dach ist die Krönung eines jeden schönen Hauses. Und der Dachdecker-Innungsbetrieb hilft Bauherren und solchen, die es werden wollen, gerne bei der „Veredelung“ des Daches. Adressen solcher „Dachgestalter“ gibt es in unserer Mitgliederdatenbank.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechung der Baugewerksinnung Bergisches Land

Lossprechung der Baugewerksinnung Bergisches Land

In der Baugewerksinnung Bergisches Land sind zahlreiche Ausbildungsberufe vereint: Maurer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Zimmerer, Straßenbauer, Ausbaufacharbeiter Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten, Ausbaufacharbeiter Zimmerer und Tiefbaufacharbeiter. 27 Handwerker - 7 Ausbildungsberufe - 1 Feier. mehr Informationen