133 neue Fachkräfte in der Kraftfahrzeugbranche

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vorbildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. „Sie können alle sehr stolz auf Ihre Leistung sein! Jetzt beginnt für Sie ein neuer Lebensabschnitt, für Ihren beruflichen Weg wünschen wir alle Ihnen alles Gute und heißen Sie als Handwerkerprofi herzlich willkommen!“, gratuliert der Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land, Reiner Irlenbusch.

Die 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben nach dreieinhalb Jahren Ausbildung im Sommer vergangenen Jahres bzw. im Winter 2017/2018 ihre Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Insgesamt bildet das Kraftfahrzeuggewerbe in den, bei der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, angeschlossen Betrieben über 600 junge Menschen in technischen und kaufmännischen Berufen aus. Darüber hinaus bietet die Branche zahlreiche Möglichkeiten der Weiterbildung für eine erfolgreiche Karriere, etwa zum selbstständigen Kfz-Meister, zur Führungskraft im Autohaus oder in einer Werkstatt.

Besonderen Grund zur Freude hatten die drei Prüfungsbesten:
Platz 1: Den besten Abschluss machte Robert Knott aus Leverkusen, der bei der Volkswagen Zentrum Leverkusen GmbH & Co. KG gelernt hat.
Platz 2: Fabian Studen aus Köln, ausgebildet von der Firma Richard Stein GmbH & Co KG in Bergisch Gladbach
Platz 3: Tim Hamacher aus Engelskirchen, ausgebildet im Unternehmen Richard Stein GmbH & Co KG in Engelskirchen

Der Motorsport hat den Abend in der Veranstaltungshalle „Halle 32“ in Gummersbach abgerundet. Motorradrennfahrer Florian Alt war zu Gast bei der Lossprechungsfeier und hat dem Publikum einen kleinen Einblick in diesen sportlichen Sektor gewährt. Im Übrigen macht Florian Alt, der bereits diverse Meistertitel besitzt, derzeit bei einem Betrieb im Oberbergischen seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Demnach bildet die Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land auch Weltmeister aus.

Ein feierlicher Abend mit vielen Gästen in der "Halle 32" in Gummersbach. Viele sind der Einladung der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land gefolgt: Gesellen, Angehörige, Betriebsinhaber und Lehrer.
Schauen Sie sich die Bilder des Abends an - öffnen Sie mit einem "Klick" auf das Bild rechts die Bildergalerie.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Mettwurst Tage: Fleischer präsentieren sich mit 9 x Gold

Die deutsche Rohwurst erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit in der deftigen Küche. Obwohl alle Mettwürste grundlegend aus Schweine- und/oder Rindfleisch sowie Speck bestehen, haben sich viele lokale Variationen entwickelt. Die kulinarische Vielfalt feiert die Fleischerinnung Bergisches Land in diesem Herbst mit den „Mettwurst Tagen“. mehr Informationen

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

Dieselfahrverbot in Köln: Das Handwerk muss vor dem Ruin bewahrt werden!

„Die Existenzen zahlreicher Handwerker stehen auf dem Spiel“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto, das angekündigte Dieselfahrverbot für Köln. Die Handwerker aus Leverkusen und Rhein-Berg – aber auch aus Oberberg – führen zahlreiche Aufträge in der Großstadt aus. mehr