24. März 2017:
Landesverbandstagung NRW der Unternehmerfrauen im Handwerk

Ort: Volksbank Oberberg, Wiehl

Der Arbeitskreis UFH Oberberg war dieses Jahr Gastgeber der Landesverbandstagung 2017. Unter dem Thema „Durchboxtraining für Unternehmerfrauen im Handwerk“ wurden zahlreich erschienene Unternehmerfrauen und Gäste aus ganz NRW in Wiehl begrüßt.

Eröffnungsrede von Frau Hohmuth, 1. Vorsitzende des Arbeitskreis Unternehmerfrauen im Handwerk e. V. Oberbergischer Kreis (PDF)


Presse

Wie Frauen sich durchboxen (PDF)
Oberbergische Volkszeitung, 25.03.2017

Durchboxtraining für Unternehmerfrauen
Website des Landesverbandes Unternehmerfrauen im Handwerk NRW e. V.


Bildergalerie
 

Galerie öffnen
Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie zu öffnen.

Fotos: Anette Hammer, Freistil Fotografie e.K.


Weitere Impressionen:

UFH Landesverbandstagung NRW 2017
UFH Landesverbandstagung NRW 2017
UFH Landesverbandstagung NRW 2017
UFH Landesverbandstagung NRW 2017
UFH Landesverbandstagung NRW 2017

Fotos: UFH Oberberg


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Fleischerinnung erhält Belobigung für vorbildliche PR

Fleischerinnung erhält Belobigung für vorbildliche PR

Als besonders gutes Beispiel für engagierte und erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit ist die Fleischerinnung Bergisches Land im Sinne des Fleischerhandwerks aufgefallen. Die Aktion zum „Tag des Deutschen Butterbrotes“ vergangenes Jahr im Herbst ist beim diesjährigen Deutschen Fleischer-Verbandstag in München gewürdigt worden. mehr Informationen

Ausdauer und Beharrlichkeit haben sich sehr gelohnt!

Ausdauer und Beharrlichkeit haben sich sehr gelohnt!

Mit großer Freude hat die Handwerkerschaft in der Region auf die Entscheidung des Bundeskabinetts zur Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Gewerken reagiert. „Diese Entscheidung wird die Qualität der ausgeführten Arbeiten wieder nach oben korrigieren“, erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto. mehr