Kategorie: Finanzwesen

Do., 17.01.2019: BWA und SuSa lesen, verstehen & nutzen

Frank Reinitz (fr Consult)

Mal ganz ehrlich: Können Sie Ihre monatliche Auswertung überhaupt richtig lesen? Ihr Steuerberater hat es Ihnen zwar erklärt,
aber haben Sie ihn verstanden? Wie lese ich dieses wichtige Steuerungsinstrument denn nun richtig? Welche Entscheidungen kann ich aufgrund der Zahlen treffen? Und sind auch wirklich alle betriebs-wirtschaftlichen Daten darin enthalten?

Wir entwicklen eine einfache BWA inkl. SuSa und beginnen bei
Null! Einzelne Buchungen und deren Auswirkung auf die BWA
werden an praktischen Beispielen gezeigt. Erste Quoten werden gebildet und die Verbindung zum Betriebsvergleich im Handwerk wird hergestellt. Fünf Kennzahlen und Sie kennen Ihren Betrieb!

Aber wie lese und deute ich die BWA-Auswertung und welche Art der Auswertung ist die richtige für meinen Betrieb? Kann ich mit diesen Angaben meinen Betrieb „controllen“?

Datum:  Do., 17. Januar 2019
Uhrzeit: 09:00 - 13:00
Ort:       Sitzungssaal
Preis:    165 € Mitglieder / 195 € Nichtmitglieder
             zzgl. 19 % MwSt.

Anmelden können Sie sich mit diesem Rückfax (pdf, ausfüllbar) oder per E-Mail an anmeldung@ff03098b411d49a78c84125537d59f56handwerk-direkt.de.

Fr., 15.02.2019: Betriebsplanung und Controlling

Frank Reinitz (fr Consult)

Wenn Sie in den Urlaub fahren, planen Sie Ihre Reiseroute und Sie wissen genau, wo Sie hin wollen. Wie ist das aber mit Ihrem Betrieb und dessen Entwicklung? Wo ist da Ihr Ziel und vor allem wie kommen Sie dahin?
Guter Umsatz, aber kein oder zu wenig Geld auf dem Konto. Kennen Sie dieses Phänomen? Ein einfaches, aber sehr effizientes Hilfsmittel hierfür: Die Betriebsplanung im Handwerk!

Wir erstellen anhand eines Musterbetriebs eine einfache Betriebsplanung. Ziel: Wo will ich (betriebswirtschaftlich gesehen) überhaupt hin? Kann man einen Handwerksbetrieb planen? Ergebnis: Verläßliche Planung als Zielgröße und u.a. die Beantwortung der Frage, wie hoch muss meine Kreditlinie auf dem laufenden Geschäftskonto überhaupt sein. Und wie steht es mit meinem Mahnwesen und meinen Zahlungszielen?
Ihre Betriebsplanung auch als Grundlage für zukünftige Bankgespräche und ein verbessertes Rating!

Datum:  Fr., 15. Februar 2019
Uhrzeit: 09:00 - 13:00
Ort:       Sitzungssaal
Preis:    165 € Mitglieder / 195 € Nichtmitglieder
            zzgl. 19 % MwSt.

Anmelden können Sie sich mit diesem Rückfax (pdf, ausfüllbar) oder per E-Mail an anmeldung@f9b273c3c3f2467aabd633b19b9b80fchandwerk-direkt.de.

Mo., 20.05.2019: Kassenprüfung in bargeldintensiven Branchen - vermeiden Sie Schätzungen!

Gerd Achilles (Dipl. Finanzwirt - FH)

Aktuelle Gesetzesänderungen und Anweisungen des Bundesfinanzministeriums machen die Kassenführung mehr denn je zu einer
der zentralen Herausforderungen. Sind die wachsenden formellen Anforderungen der Finanzverwaltung noch erfüllbar? Unternehmer
müssen dafür Sorge tragen, dass sie die materielle Richtigkeit ihrer Umsätze und Gewinne belegen können. Das Seminar zeigt auf, wie
Sie der nächsten Betriebsprüfung/Kassen-Nachschau gelassen entgegen sehen können.
gegen sehen können.
Themen im Seminar:
• Arten der Kassenführung – was müssen Unternehmer beachten?
• Einzelaufzeichnungen der Geschäftsvorfälle - Pflicht und Kür
• Aufbewahrung elektronischer Unterlagen bei Bargeschäften.
• Der Tagesabschluss – abends muss alles passen!
• Top 10 der häufigsten Fehler und Beanstandungen
• Schutz vor Schätzungen der Finanzverwaltung.
• Die Kassen-Nachschau - der Prüfer kommt jetzt "undercover"
• Änderungen ab 01.01.2020 – was rollt auf die Unternehmer zu?

Datum:  Mo., 20. Mai 2019
Uhrzeit: 16:00 - 20:00
Ort:       Sitzungssaal
Preis:     195 € Mitglieder / 225 € Nichtmitglieder
             zzgl. 19 % MwSt.

Anmelden können Sie sich mit diesem Rückfax (pdf, ausfüllbar) oder per E-Mail an anmeldung@32c19306136d41fba6b148d9ccf87495handwerk-direkt.de.

Zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Neujahrsempfang 2019

Neujahrsempfang 2019

2019 hat mit einem sehr schönen Neujahrsempfang begonnen. Zahlreiche Gäste sind unserer Einladung gefolgt. Es kamen sowohl hochrangige Vertreter des Handwerks aus der Region, von Landes- und Bundesorganisationen als auch aus den benachbarten Regionen. Eine besondere Ehre ist es, dass erneut der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, die Veranstaltung besuchte. mehr Informationen