Google's neueste Anforderungen an Ihre Firmenwebsite bei der lokalen Suche:
Die 5 wichtigsten Tipps und Tricks wie Sie Ihre Webseite wieder auf Position bringen!

Die lokale Suche nach Handwerksbetrieben über Suchmaschinen – allen voran Google – ist eine der wichtigsten Quellen für neue Aufträge. Aber: auch im Jahr 2017 hat Google seine Suchmechanismen angepasst und die Anforderungen für die lokale Anbietersuche verfeinert.

In einem Vortrag (Zusammenfassung PDF-Format) ging Patrick Hünemohr, Geschäftsführer der GREVEN Medien Gruppe, Köln, am 16.02.2017 im Hause der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land auf die fünf wichtigsten Anforderungen von Google für 2017 ein und erläuterte an konkreten Praxisbeispielen, welche Handlungsempfehlungen sich daraus für Ihre Webseite ableiten.

In dem Whitepaper: Google`s neuste Anforderungen an die Firmenhomepage bei der lokalen Suche werden die einzelnen Themen noch weiter vertieft.








Patrick Hünemohr
Geschäftsführer der
GREVEN Medien Gruppe in Köln


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Ausdauer und Beharrlichkeit haben sich sehr gelohnt!

Ausdauer und Beharrlichkeit haben sich sehr gelohnt!

Mit großer Freude hat die Handwerkerschaft in der Region auf die Entscheidung des Bundeskabinetts zur Wiedereinführung der Meisterpflicht in zwölf Gewerken reagiert. „Diese Entscheidung wird die Qualität der ausgeführten Arbeiten wieder nach oben korrigieren“, erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto. mehr

Voller Erfolg bei der 4Starters in Overath

Voller Erfolg bei der 4Starters in Overath

Bei der Berufe-Messe 4Starters in Overath konnten Schülerinnen und Schüler an sieben Ständen die unterschiedlichen Gewerke und die Bandbreite des Handwerks nicht nur kennenlernen, sondern gleich auch ausprobieren. Über 30 Handwerksberufe in der Region warteten auf Interessierte. Und es war ein voller Erfolg! mehr Informationen