Goldener Meisterbrief für Jürgen Holzmann aus Gummersbach 

von links nach rechts: Nicolai Lucks, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Köln; Jubilar Jürgen Holzmann; Jubilar Alfred Kappelmann; Werner Molitor, Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land; Peter Lob, Obermeister der Bäckerinnung Bergisches Land; Willi Reitz, Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Bei der Lossprechung der Bäckerinnung Bergisches Land stehen immer die Junggesellen im Mittelpunkt. Doch bei der Veranstaltung im Sommer 2018 haben sie die Aufmerksamkeit für einen kurzen Moment mit Handwerkskollegen geteilt, die bereits viele Jahre Berufserfahrung haben. Bei der gemeinsamen Lossprechung der Bäckerinnung und Fleischerinnung sind zwei Handwerker für ihre Berufserfahrung und ihr Durchhaltevermögen geehrt worden. Sie haben in diesem feierlichen Rahmen ihre Goldenden Meisterbriefe verliehen bekommen.

Bäckermeister Jürgen Holzmann aus Gummersbach
Gummersbach – Namibia oder Namibia – Gummersbach. Seit über 50 Jahren reist und lebt Bäckermeister Jürgen Holzmann in Afrika. Zur Lossprechungsfeier der Bäckerinnung Bergisches Land war er glücklicherweise gerade in Gummersbach und konnte seine Auszeichnung persönlich entgegennehmen – den Goldenen Meisterbrief. Im Oberbergischen hatte er Ender der 1960er Jahre den elterlichen Betrieb übernommen. Heute ist er immer noch im Bäckerhandwerk aktiv, jedoch in Afrika, und bildet dort sogar aus.

zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

© 2020 Kreishandwerkerschaft Bergisches Land