Goldener Meisterbrief für Erwin Bach

Goldener Meisterbrief für Erwin Bach

Am 17.05.1966 legte Erwin Bach aus Bergisch Gladbach die Meisterprüfung im Zentralheizungs- und Lüftungsbauerhandwerk vor dem Meisterprüfungsausschuss bei der Handwerkskammer zu Köln ab. Am 30.06.1983 folgte zudem die Meisterprüfung im Gas- und Wasserinstallateurhandwerk.

Daher wurde Herrn Bach am 20.06.2016 im großen Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land im Rahmen der Vorstandssitzung der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land durch Obermeister Thomas Braun und Nicholas Kirch, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, der Goldene Meisterbrief überreicht.

Der Sanitärbetrieb von Erwin Bach wurde bereits 1945 von seinem Vater, Josef Bach, gegründet. Nach dem Tod des Vaters, übernahm Erwin Bach den Betrieb, in dem seit 1993 auch sein Sohn, Michael Bach, tätig ist. 11 Anlagenmechaniker, 15 Gas- und Wasserinstallateure sowie 6 Zentral-, Heizungs- und Lüftungsbauer wurden in dem Betrieb bisher ausgebildet. Außerdem absolvieren dort zurzeit zwei weitere Lehrlinge ihre Ausbildung.

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Gewinnspiel zur Fußball Weltmeisterschaft

Gewinnspiel zur Fußball Weltmeisterschaft

In diesem Jahr wird die Innung für Informationstechnik Bergisches Land erstmals eine gemeinsame Werbeaktion umsetzen. Passend zum sportlichen Großereignis in diesem Jahr – zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland – möchten sich die Fachbetriebe bei ihren Kunden für deren Treue bedanken. mehr Informationen

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Fünfmal Gold und viele „gute“ bis „sehr gute“ Noten haben die Innungsbäcker aus Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg bei der diesjährigen Brotprüfung erhalten. Der Qualitätsprüfer des Deutschen Brotinstituts, Karl-Ernst Schmalz, hat die Qualität der vorgelegten Produkte gelobt. mehr Informationen

Newsletter