Goldener Meisterbrief für Christian Müller aus Wipperfürth

Von links nach rechts: Obermeister der Friseurinnung Bergisches Land, Thomas Stangier, Jubilar Christian Müller und seine Ehefrau

Bei der Lossprechung der Friseurinnung Bergisches Land stehen immer die Junggesellen im Mittelpunkt. Doch bei der Veranstaltung im Sommer 2018 haben sie die Aufmerksamkeit für einen kurzen Moment mit einem Handwerkskollegen geteilt, der bereits viele Jahre Berufserfahrung hat. Bei der Lossprechung der Friseurinnung ist ein Handwerker für seine Berufserfahrung und sein Durchhaltevermögen geehrt worden. Er hat in diesem feierlichen Rahmen ihre Goldenden Meisterbriefe verliehen bekommen.

Friseurmeister Christian Müller aus Wipperfürth

Es ist für ihn eine große Freude und Ehre umgeben von so vielen jungen Nachwuchskräften während der Lossprechung der Friseurinnung Bergisches Land seinen Goldenen Meisterbrief überreicht zu bekommen. Im Juni vor 50 Jahren hatte er seine Meisterprüfung bestanden. Wichtig ist Christian Müller – damals und heute – dass seine Kunden mit einem guten Gefühl aus seinem Salon gehen. Außerdem legt er auch heute noch viel Wert auf die Ausbildung im Friseurhandwerk und kann stolze 99 Auszubildende zählen, die er in seiner Karriere bereits ausgebildet hat.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Freitag bleibt die Geschäftsstelle GESCHLOSSEN!

Freitag bleibt die Geschäftsstelle GESCHLOSSEN!

Erstmals verlassen alle Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land ihren vertrauten Arbeitsplatz und gehen ganz neue Wege. Am kommenden Brückentag - Freitag, 21. Juni 2019 - werden Juristen, Sachbearbeiter und selbst die Geschäftsführer für einen Tag Praktikant im Handwerk. Aus diesem Grund bleibt die Kreishandwerkerschaft am Freitag geschlossen. mehr

Arbeitswelt 4.0 - Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg

Arbeitswelt 4.0 - Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg

Die Arbeitswelt 4.0 erfordert eine Unternehmenskultur, die ein anderes Arbeiten, neues Denken und einen offenen Blick auf das Miteinander in Unternehmen zulässt. Die Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ freut sich, Ihnen diese Veranstaltung anbieten zu können. mehr