Der Nikolaus hat dem Gewinner der Fleischerinnung Bergisches
Land ein ganz besonders großes Geschenk gebracht!

von links nach rechts : Fleischerei-Fachverkäuferin, Marianne Rahlmeyer , Gewinner Meik aus Leichlingen, Elisabeth Pulm-Brandt

Passend zum 6. Dezember hat die Fleischerinnung Bergisches Land den 1. Preis des Gewinnspiels zu den „Mettwurst Tagen“ überreicht. Damit kann sich Meik aus Leichlingen über einen Warengutschein im Wert von 100 € freuen. Sowohl Fleischermeister Elmar Diedrich, Inhaber der Metzgerei Brandt in Leichlingen, als auch der Gewinner selbst haben sich sehr über das Losglück gefreut. Der Gewinner wird den Gutschein gleich fürs Weihnachtsessen einsetzen, dann soll es Kaninchen geben. „Die Auswahl bei der Metzgerei ist einfach überzeugend. Vor allem, weil sie sich immer etwas Neues einfallen lassen“, schwärmt der Gewinner. „Zurzeit haben wir Winterzauberleberwurstsorten im Angebot: Pflaume-Mandel, Wildschwein jagt Röstzwiebel und Wildschwein jagt Röstzwiebel und erlegt Preiselbeere“, ergänzt Elisabeth Pulm-Brandt, die bereits seit 50 Jahren im Unternehmen arbeitet und mit dem Namensgeber der Fleischerei verheiratet ist.
Georg Brandt hat vor vierzehn Jahren den Betrieb an seinen Neffen, Elmar Diedrich, übergeben. „Wir sind so stolz auf unseren Neffen! Er hat unserem Betrieb seine eigene Handschrift gegeben. Das ist jetzt, nach dem Umbau im Sommer, auch nach außen sichtbar“, betont Elisabeth Pulm-Brandt, die nach wie vor gerne hinter der Ladentheke steht.

Die Fleischerinnung Bergisches Land hat im November die Kampagne „Mettwurst Tage“ umgesetzt, um auf ihr Handwerk aufmerksam zu machen. Bei dem dazu ausgelobten Gewinnspiel gab es Einkaufsgutscheine im Werte von 25 Euro, 50 Euro und 100 Euro zu gewinnen.

Copyright: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

66 neue Experten für Energie und Gebäude

66 neue Experten für Energie und Gebäude

Bei der Lossprechungsfeier der Elektroinnung Bergisches Land sind Mitte März 66 neue Fachkräfte im Elektrohandwerk – darunter eine Frau – von den Pflichten ihrer Ausbildung losgesprochen und in den Gesellenstand erhoben worden. Für sie beginnt nun der nächste berufliche Schritt. mehr Informationen