Frühjahrsaktion 2019: Barbecue for you – New Cuts

von links nach rechts: Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land Werner Molitor aus Kürten; Auszubildende zur Fleischerin Lisa Esser von der Fleischerei Molitor in Kürten; stellvertretender Obermeister, Holger Kleinjung aus Engelskirchen-Wallefeld; Geselle Timo Neuhaus; Fleischermeister Herbert Müller aus Wiehl-Bielstein; Fleischermeister Andreas Möhle aus Overath-Immekeppel; Fleischermeister Hans-Bernd Selbach von der Fleischerei Stefer in Kürten

Die Fleischerinnung Bergisches Land ist sich sicher: Grillen und Barbecue schmeckt das ganze Jahr über. Was gibt es Schöneres, als bei Kälte, Regen oder Sonnenschein draußen den Grill anzuschmeißen und für ein vorzügliches Essen zu sorgen. Die Fleischer/innen und Fleischerei-Fachverkäufer/innen in Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg stehen hierzu mit ihrer Fachkompetenz sehr gerne beratend ihren Kunden zur Seite.

Regelmäßig das Kundeninteresse wecken
Mittlerweile ist es schon eine gute Tradition, dass die Fleischerinnung Bergisches Land mindestens zweimal im Jahr auf ihr Handwerk, ihre qualitativen Produkte und professionelle Kundennähe aufmerksam macht. Vor allem der Aspekt der Regionalität rückt immer stärker in den Fokus der Kunden. Zum Fleischer zu gehen ist längst wieder „Trend“, dennoch bleibt der harte Wettbewerb mit den Discountern, die 500 Gramm Hackfleisch teils günstiger verkaufen als manches Hundefutter ist. In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der Fleischereifachgeschäfte in der Region um etwa ein Drittel zurückgegangen. Daher ist das wieder wachsende Kundeninteresse für die bestehenden Fleischer ein großer Kraftakt, den sie gerne mit dem Ziel annehmen, den Kundenwusch zu bedienen und das Alleinstellungsmerkmal des Fleischerhandwerks gegenüber Industrie und Handel zu erhalten.
Derzeit lässt sich bundesweit – aber auch in der Fleischerinnung Bergisches Land – ein Strukturwandel im Fleischerhandwerk feststellen. Es ist ein Trend erkennbar zu größeren und leistungsfähigeren Handwerksbetrieben.

BBQ for you – New Cuts
Woher kommt der Cut? Wie wird er geschnitten? Worauf muss man bei der Verarbeitung achten? Diese und weitere Fragen stehen bei der diesjährigen Frühjahrsaktion im Mittelpunkt. Für einen Monat stehen nun die Themen „Grillen“ und „Barbecue“ in den angeschlossenen Fleischereien im Mittelpunkt. Mit Plakaten in den Geschäften und Filialen wird bereits von außen auf das Thema hingewiesen. 

Darüber hinaus gibt eine BBQ-Broschüre mit vier New Cuts samt Rezeptideen sowie Warenkunde dem interessierten BBQ-Fan Anregungen für den bevorstehenden BBQ-Sommer.

Gewinnspiel
Weiterhin hat die Fleischerinnung Bergisches Land wieder ein Gewinnspiel vorbereitet. Zu gewinnen sind Einkaufsgutscheine im Wert von 25 Euro und 50 Euro und als Hauptgewinn wartet ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro auf den Gewinner.
Die Gutscheine können bei Fleischern der f-Marke eingelöst werden. Die Teilnahme ist kostenlos und über die Gewinnspielkarten möglich, die die Kunden in jedem Fleischerfachgeschäft in Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg erhalten.
Oder der Kunde schickt der Fleischerinnung Bergisches Land eine Mail an: gewinnspiel@711cbc1eca7747b5af6aefda6ac4c82ahandwerk-direkt.de.
Einsendeschluss: 30. Juni 2019

Datennutzung
: Personenbezogene Daten, die der Fleischerinnung Bergisches Land sowie der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land im Rahmen der Teilnahme an dem Gewinnspiel von dem Teilnehmer bekannt gemacht werden, werden - unbeschadet einer weitergehenden Einwilligung durch den Teilnehmer - ausschließlich zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe der Daten erfolgt außerhalb der gesetzlich zulässigen Auftragsdatenverarbeitung nicht. Der Teilnehmer kann jederzeit Auskunft über den Umfang der Speicherung seiner personenbezogenen Daten verlangen und
deren Nutzung untersagen sowie deren Löschung unter der E-Mail-Adresse: gewinnspiel@handwerk-direkt.de verlangen.
Teilnahmebedingungen: Der Gewinner wird unter allen richtigen Einsendungen ausgelost und persönlich benachrichtigt. Die Teilnahme ist kostenlos. Mehrfacheinsendungen sind nicht möglich. Mitglieder der Fleischerinnung
Bergisches Land sowie Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Copyright: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Der Beschluss zum Azubi-Mindestlohn ist ein Fehler!

Mit der Debatte zum sogenannten Azubi-Mindestlohn positioniert sich die Politik gegen die gelebte Betriebs- und Tarifautonomie. „Viele Jahre haben die Partner der jeweiligen Tarifkommissionen ohne die Einmischung der Politik erfolgreiche Abschlüsse erzielt", erläutert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land Marcus Otto. mehr