Eiserner Meisterbrief für Otto Claas aus Burscheid

v.l.n.r:- Karsten Süwer, Geschäftsführer der Lauer & Süwer Automobile GmbH
- Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Willi Reitz
- Jubilar Otto Claas
- Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land, Reiner Irlenbusch
- Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Marcus Otto

So ein Jubiläum ist nun wirklich nicht alltäglich: Otto Claas aus Burscheid erhält den eisernen Meisterbrief. Vor 65 Jahren legte der Jubilar Otto Claas seine Meisterprüfung erfolgreich ab und ist seines Handwerks auch bis heute nicht überdrüssig geworden. Nachdem er 1937 seine Lehre bei der Firma Auto Sauer in Burscheid abgeschlossen hatte und während des 2. Weltkriegs als Marinesoldat eingezogen wurde, bestand er 1948 seine Meisterprüfung. Zwölf Jahre später übernahm er dann den Betrieb und gründete das Autohaus Claas, das bis zur Übernahme vom Autohaus Lauer & Süwer 2016 von Familie Claas geführt wurde. Doch weder das Alter noch die neue Geschäftsführung halten Otto Claas davon ab, auch mit 99 Jahren noch jeden Samstag die Kunden des Autohauses zu betreuen. Stets nach seinem Motto „Vorwärts, vorwärts immer weiter“ hat der Jubilar auch nicht vor sich in nächster Zeit komplett zur Ruhe zu setzen, denn für ihn gilt, wenn der Kopf erstmal ruht, geht es auch mit dem Rest schnell bergab.

Überreicht haben dem Jubilar diese seltene Ehrenurkunde der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land Marcus Otto, der Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land Willi Reitz und Reiner Irlenbusch, Obermeister der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land.

Die Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land und die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land wünschen dem Jubilar auch weiterhin alles Gute und viel Gesundheit.

Copyright: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

Zurück

Wir benötigen Ihre Zustimmung.

Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt.

Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

© 2020 Kreishandwerkerschaft Bergisches Land