IKK classic informiert: Als Partner des Handwerks ist es uns wichtig, auch in schwierigen Zeiten Hilfestellung für Betriebe zu leisten.

IKK classic erleichtert die Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen
Die Corona-Pandemie stellt die deutsche Wirtschaft in den meisten Branchen vor große finanzielle Probleme. Darum hat die IKK classic gehandelt und folgende unbürokratische Regelungen zur Stundung von Beiträgen in Kraft gesetzt:
Für Betriebe, die aufgrund der Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind und ihre Sozialversicherungsbeiträge nicht rechtzeitig zahlen können, gilt ab sofort:
• Auf Antrag des Arbeitgebers können die bereits ab März fällig gewordenen oder noch fällig werdenden Beiträge gestundet werden
• Es wird keine Sicherheitsleistung verlangt
• Es werden keine Stundungszinsen erhoben
• Im vorgenannten Zeitraum wird von der Erhebung von Säumniszuschlägen oder Mahngebühren abgesehen

IKK classic ermöglicht Beitragssenkung der Freiwilligen Versicherung bei Verdienstwegfall
Durch die derzeitige Pandemie brechen einigen Betrieben Aufträge weg, mit entsprechendem Verdienstausfall. Um kurzfristig betroffenen Kunden hier zu helfen, bietet die IKK classic eine Reduzierung der Freiwilligen Krankenversicherungsbeiträge an. Normalerweise erfolgt eine Beitragsherabstufung erst dann, wenn der Vorauszahlungsbescheid des Finanzamtes vorliegt. Ab sofort gilt aber:
• Auf Zusendung eines Schreibens, in dem der Kunde seine Situation (Verdienstausfall von mehr als 25 Prozent) und seine derzeitigen geschätzten Einnahmen erklärt, wird unter Vorbehalt der entsprechenden Angaben der Beitrag neu eingestuft.
• Der Kunde wird gebeten, den Vorauszahlungsbescheid des Finanzamtes bei Erhalt nachzureichen.

Bei Fragen wenden Sie sich gleich an Ihren Ansprechpartner bei der IKK classic.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten