In Wermelskirchen ist der bundesweit beste Geselle ausgebildet worden!

von links nach rechts:
Sebastian Magalhaes und Michael Wisniewski, Geschäftsführer der Bornemann GmbH

Sebastian Magalhaes von der Bornemann GmbH in Wermelskirchen ist Bundessieger! Handwerkliches Geschick, Kreativität und Sorgfältigkeit - Fähigkeiten, die der ehemalige Auszubildende Sebastian Magalhaes während seiner Ausbildung zum Graveur bei Bornemann verinnerlicht und beim Wettbewerb des Deutschen Handwerks „PLW - Profis leisten was“ gekonnt unter Beweis gestellt hat. Nach seiner erfolgreichen Ausbildung ist er bereits Kammer- und Landessieger geworden. Der krönende Abschluss: Sebastian Magalhaes ist unter dem Motto "Handwerk: Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt." Bundessieger im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks geworden und somit nach Tom Yzerman im letzten Jahr bereits der zweite Bundessieger in Folge, den die Bornemann GmbH in Wermelskirchen ausgebildet hat.


Während seiner Ausbildungszeit ist Sebastian Magalhaes in der Herstellung und Produktion von Prägewerkzeugen und Stempeln sowie im Fertigen von Industriegravuren geschult worden. Das Gesellenstück ist ein Kompass und eine Weltkarte, die die Route des portugiesischen Seefahrers und Entdeckers Ferdinand Magellan abbildet, die er während seiner Weltumsegelung zurückgelegt hat.

„Wir von Bornemann freuen uns sehr, sowohl für unseren jetzigen Gesellen als auch für uns als Ausbildungsbetrieb. Die Auszeichnung stellt für uns auch eine Anerkennung unseres Engagements dar: Mit Leidenschaft und Herzblut sind wir seit nunmehr über 50 Jahren in der Branche tätig und bieten dabei jedes Jahr mehrere Ausbildungsplätze für junge Menschen an, die sich für das Handwerk und den Beruf interessieren. Die Ausbildung junger Fachkräfte und Spezialisten spielt für uns eine ganz besondere Rolle. Auf diese Weise können wir nicht nur unser Wissen und unsere Erfahrung, sondern auch unseren Erfolg teilen“, freut sich der Geschäftsführer der Bornemann GmbH, Michael Wisniewski.

Die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land gratuliert sowohl dem ehemaligen Auszubildenden Sebastian Magalhaes als auch ihrem Mitglied in der Innung für Metalltechnik Bergisches Land recht herzlich!

Copyright: Bornemann GmbH

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

66 neue Experten für Energie und Gebäude

66 neue Experten für Energie und Gebäude

Bei der Lossprechungsfeier der Elektroinnung Bergisches Land sind Mitte März 66 neue Fachkräfte im Elektrohandwerk – darunter eine Frau – von den Pflichten ihrer Ausbildung losgesprochen und in den Gesellenstand erhoben worden. Für sie beginnt nun der nächste berufliche Schritt. mehr Informationen