Erfolgreich ausgepowert: Der „Tag der Ausbildung“ in Leverkusen war fürs Handwerk ein voller Erfolg!

Über 20 Aktive an sieben Messeständen haben jungen Menschen und ihren Eltern gezeigt, wie viel Energie im Handwerk steckt. Mit einer guten Mischung aus Informationen und der Möglichkeit, selbst etwas auszuprobieren, haben sich Handwerksmeister und aktuelle Auszubildende der Öffentlichkeit präsentiert. Das Ziel für die beiden Messetage Mitte September in Leverkusen war es, interessierte junge Menschen fürs Handwerk zu begeistern und auch die Eltern von den vorhandenen Zukunftsperspektiven in dieser Branche zu überzeugen.

Neben dem Stand der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land haben sich sechs Handwerksinnungen präsentiert. Die Ausbildungsexperten der Kreishandwerkerschaft haben zu jedem der über 30 Ausbildungsberufe in der Region Fragen beantwortet. 

Die Baugewerksinnung Bergisches Land ist die Heimat von vielen Gewerken. Sie vereint zahlreiche Ausbildungsberufe: unter anderem die Maurer, Fliesen-, Platten- und Mosaikleger, Zimmerer, Straßenbauer und Tiefbaufacharbeiter. Dieses breite Spektrum hat das Messeteam anhand eines Bauprojektes veranschaulicht. Vor Ort auf der Bühne im Terrassensaal des Forums ist ein kleines Modellhaus entstanden, an dem Maurer, Fliesenleger, Trockenbauer und auch Dachdecker mitgewirkt haben.
Mit diesem Bauprojekt haben die Gewerke sehr anschaulich demonstriert, wie auf tatsächlichen Baustellen „Hand in Hand“ gearbeitet wird. 

- Mit der Dachdeckerinnung Bergisches Land ging es neben dem Bauprojekt hoch hinaus – und zwar mit modernster Technik. Mit Hilfe einer 360° Kamera haben die Dachdecker ihren Arbeitsplatz festgehalten, um allen Interessierten mit Hilfe einer VR-Brille ihre tagtägliche Umgebung zu präsentieren.

- Colour, Cut und Style standen im Mittelpunkt der Friseurinnung Bergisches Land. Sie haben die Forumsbühne in einen ihrer Salons verwandelt. An Modellen hat gleich ein ganzes Friseurteam ganz alltagsnah gezeigt, was zu diesem Ausbildungsberuf alles dazu gehört. Und dabei geht es nicht nur um das Äußere des Kunden, sondern auch um eine Wohlfühlatmosphäre.

- Der Informationselektroniker ist der Ausbildungsberuf, der zu der Innung für Informationstechnik Bergisches Land gehört. In diesem Beruf befasst man sich mit informationstechnischen Systemen im professionellen und im privaten Bereich sowie mit dem Massenkommunikationsmittel Rundfunk und der Unterhaltungselektronik. Auch Telekommunikations- und Funkanlagen zur Individualkommunikation mittels Bild, Ton und sonstiger Daten spielen eine Rolle. Diese vielfältige Arbeitswelt haben die Innungsmitglieder den interessierten Messebesuchern anschaulich näher gebracht.

- Die Welt der Motoren, Fahrwerke, Bremsen und Abgasanlagen zählt zum Arbeitsalltag der Kraftfahrzeugmechatroniker. Diese Fachkraft kümmert sich um die Wartung und Reparatur moderner Fahrzeuge, zu deren Ausstattung viel Elektronik gehört. Die Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land hat an einem Motor und Prüfgeräten vor Ort sehr anschaulich die Funktionalität überprüft und Zusammenhänge erklärt.

- Kulinarisch war es bei der Bäckerinnung Bergisches Land: Die Bäcker- und Konditorenmeister haben gezeigt, was aus Marzipan gefertigt werden kann, erklärt, was alles Gutes in einem Brot und Brötchen steckt, und hatten leckere Spezialitäten zum Probieren im Angebot.


Copyright: Kreishandwerkerschaft Bergisches Land

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Neujahrsempfang 2019

Neujahrsempfang 2019

2019 hat mit einem sehr schönen Neujahrsempfang begonnen. Zahlreiche Gäste sind unserer Einladung gefolgt. Es kamen sowohl hochrangige Vertreter des Handwerks aus der Region, von Landes- und Bundesorganisationen als auch aus den benachbarten Regionen. Eine besondere Ehre ist es, dass erneut der Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Hans Peter Wollseifer, die Veranstaltung besuchte. mehr Informationen