47 neue Fachkräfte für die Region

Das Vertrauen des Kunden ist im Lebensmittelhandwerk immens wichtig, schließlich bieten die Fleischer, Bäcker und Fachverkäufer Lebensmittel an. Knapp 50 junge Menschen stehen nun als neue Fachkräfte der Region Oberberg, Rhein-Berg und Leverkusen zur Verfügung. Sie haben ihre Gesellenprüfung bestanden und sind am Sonntag (01.07.2018) feierlich losgesprochen worden.

Nach drei Jahren Ausbildung kann das Lernen zunächst einmal pausieren. „Die Ausbildung zum Bäcker, Fleischer und Fachverkäufer ist komplex“, betonen die Obermeister – Peter Lob, Obermeister der Bäckerinnung Bergisches Land, und Werner Molitor, Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land. „Neben dem jeweiligen Handwerk, dem Warenumgang und den Herstellungsprozessen gehören beispielsweise auch Hygienevorschriften und der dienstleistungsorientierte Kundenkontakt zu der Berufsbeschreibung.“ Berufe mit Perspektive und Zukunftsaussichten, da sind sich beide Obermeister einig. Denn die Kundenwünsche verändern sich, der Kunde an sich verändert sich auch, seine Ansprüche an guten Lebensmitteln sind gestiegen – allein dieses Bewusstsein führt dazu, dass Fleischer, Bäcker und die jeweiligen Verkäufer im Lebensmittelhandwerk unverzichtbar sind.

Einen besonderen Grund zur Freude haben insgesamt sechs
Gesellinnen und Gesellen, die als Prüfungsbeste ihre Ausbildung abgeschlossen haben.
In alphabetischer Reihenfolge:
- Joana Alterauge aus Köln; gelernt in der Firma Engelbert Schlechtrimen; Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei
- Sven Bitter aus Reichshof; gelernt im Betrieb von Andreas Bürger; Bäcker
- Natascha Faber aus Leverkusen; gelernt in der Bäckerei + Konditorei Willeke; Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei
- Katja Hofstaedt aus Marienheide; gelernt in der Land-bäckerei Bauer GmbH & Co. KG; Fachverkäuferin im
Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Bäckerei
- Timo Müller aus Overath; gelernt im Betrieb „Die kleine Backstube“ von Klaus Lang; Bäcker
- Timo Neuhaus aus Overath; gelernt im Betrieb von Werner Molitor; Fleischer

Die Prüfungsbesten Fleischer und Bäcker (von links nach rechts): Timo Neuhaus (Fleischer), Sven Bittner (Bäcker), Timo Müller (Bäcker), Klaus Lang (Die kleine Backstube, Ausbildungsbetrieb von Timo Müller), Obermeister der Fleischerinnung Bergisches Land, Werner Molitor (Ausbildungsbetrieb von Timo Neuhaus), und Obermeister der Bäckerinnung Bergisches Land, Peter Lob
Weitere Bilder entdecken Sie, wenn Sie auf das Bild der Prüfungsbesten klicken.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Freitag bleibt die Geschäftsstelle GESCHLOSSEN!

Freitag bleibt die Geschäftsstelle GESCHLOSSEN!

Erstmals verlassen alle Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land ihren vertrauten Arbeitsplatz und gehen ganz neue Wege. Am kommenden Brückentag - Freitag, 21. Juni 2019 - werden Juristen, Sachbearbeiter und selbst die Geschäftsführer für einen Tag Praktikant im Handwerk. Aus diesem Grund bleibt die Kreishandwerkerschaft am Freitag geschlossen. mehr

Arbeitswelt 4.0 - Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg

Arbeitswelt 4.0 - Mitarbeiterorientierung und Unternehmenserfolg

Die Arbeitswelt 4.0 erfordert eine Unternehmenskultur, die ein anderes Arbeiten, neues Denken und einen offenen Blick auf das Miteinander in Unternehmen zulässt. Die Fachkräfteinitiative „Kluge Köpfe bewegen“ freut sich, Ihnen diese Veranstaltung anbieten zu können. mehr