87 neue Antworten auf den Fachkräftemangel

84 junge Herren und drei Frauen sind neue Gesellen und als Anlagenmechaniker/innen für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik in der Berufswelt aktiv. Bei ihrer feierlichen Lossprechung im Park-Hotel in Nümbrecht hat der stellvertretende Obermeister der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land, Bernd Gillmann, auf die Werte hingewiesen, die der Nachwuchs zukünftig schaffen wird. Zum Beispiel die Bäder, die von den neuen Gesellen geschaffen werden, sind für die nächsten dreißig Jahre fester Bestandteil vieler Menschen. „Auf diese Leistung können die neuen Fachkräfte zurecht stolz sein“, betont der stellvertretende Obermeister Bernd Gillmann. Nach der Ausbildung, mit Beginn der Gesellenzeit, sind die jungen Menschen aufgerufen, Verantwortung zu übernehmen und ihre Eigenständigkeit zu beweisen – nun beginne für sie der Ernst des Lebens.
Der Einladung sind zahlreiche Eltern und Freunde der Gesellen gefolgt, Firmeninhaber und Innungsmitglieder. Die Lossprechungsfeier hat für die Jugendlichen einen sehr hohen Stellenwert.

vorne in der Mitte: Frederik Dahlhoff aus Wermelskirchen (links) und Manuel Schwaiger aus Wiehl (rechts) mit dem Vorstand der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land

Die 87 Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatech-nik haben nach dreieinhalb Jahren Ausbildung im Sommer vergangenen Jahres bzw. im Winter 2017/2018 ihre Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen.
Besonderen Grund zur Freude hatten die zwei Prüfungsbesten:
Platz 1: Den besten Abschluss machte Frederik Dahlhoff aus Wermelskirchen, der bei Bernd Ehlenbeck in Wermelskirchen gelernt hat.
Platz 2: Manuel Schwaiger aus Wiehl, ausgebildet von der Firma
Karlheinz Thielen in Gummersbach.

Die Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land und die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land gratulieren allen Gesellen recht herzlich.

Schauen Sie sich die Bilder der Lossprechung 2018 an - klicken Sie auf das Foto links und öffnen Sie so die Bildergalerie.

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Der 1. Preis der BBQ- Aktion geht nach Bergisch Gladbach

Der 1. Preis der BBQ- Aktion geht nach Bergisch Gladbach

Hobbykoch und leidenschaftlicher Grill-Fan, Dirk Schlürscheid aus Bergisch Gladbach, hat sich riesig über den ersten Preis der BBQ-Aktion der Fleischerinnung Bergisches Land gefreut. Regelmäßig geht er im Familienbetrieb, der Fleischerei Müller in Bergisch Gladbach-Hand, einkaufen und schätzt vor allem die gute Beratung und die vorzüglichen Produkte. mehr Informationen

Willkommenslotsin mit neuem Angebot in Burscheid

Willkommenslotsin mit neuem Angebot in Burscheid

Die Willkommenslotsin der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, Viola Buchbinder, praktiziert Integration aktiv und vor Ort. In Burscheid geht ein neues Informationsangebot an den Start. Zielgruppe: Flüchtlinge, aber auch allgemein Menschen mit Migrationshintergrund. Die erste Sprechstunde findet am Donnerstag, 21. Juni 2018, von 9 Uhr bis 13 Uhr im Rathaus in Burscheid statt (Zimmer 1.30; I. OG - Neubau). mehr Informationen