Zweifache Deutsche Meisterin der Friseure arbeitet in Lindlar

Das Highlight jeder Wettbewerbssaison sind die Deutschen Meisterschaften. Sie gehören zu den bedeutendsten Fachwettbewerben des Friseurhandwerks und sind auch international hoch angesehen. Ihre Titel zählen zu den begehrtesten in der Branche. Friseurin Anastasia Wilke aus dem Haarstudio Wildangel in Lindlar hat diesen Preis Ende Oktober gleich zweimal mit nach Hause gebracht. 

Sie ist Deutsche Meisterin in den Kategorien „Women 2017“ und „Wedding 2017“.
Die Aufgabenstellung war so formuliert, wie sie sich in aller Regel auch im Salonalltag wiederfinden könnte. In der Kategorie „Wedding 2017“ sollte ein kompletter Look von oben bis unten kreiert werden - sowohl Make-up als auch Haare. In der Kategorie „Women 2017“ ging es um eine mögliche Alltagsfrisur für Frauen.


Über 130 Friseurinnen und Friseure haben sich dem Wettkampf „hairGAMES 2017 | Deutsche Meisterschaft der Friseure“ gestellt.

Copyright der Fotos: Frank Boxler

zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Für den bundesweiten KiTa-Wettbewerb in Aktion

Für den bundesweiten KiTa-Wettbewerb in Aktion

Anfassen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht! Unter diesem Motto hat Handwerker und Firmenchef, Willi Reitz, für Vorschulkinder sein Geschäft geöffnet. Die Kinder der AWO-Kindertagesstätte Wittenbergstraße in Bergisch Gladbach machen am bundesweiten Wettbewerb des Handwerks mit. mehr Informationen

Erstes Programmheft der Unternehmer Akademie Bergisches Land

Erstes Programmheft der Unternehmer Akademie Bergisches Land

Die Unternehmer Akademie Bergisches Land bietet ab Ende Februar 2018 passgenaue Seminare für die Region. Das Angebot richtet sich ans Handwerk, aber auch an den Handel, Banken, Verwaltungen - jeder Interessent ist herzlich willkommen. Mit der Unternehmer Akademie Bergisches Land erweitert die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land erneut ihr Portfolio. mehr

Newsletter