Wir über uns

Wissen vermitteln

durch Weiterbildung und Qualifizierung 

  • Betriebswirtschaft
  • Unternehmensführung
  • Neue Medien

In Seminaren und Fachvorträgen informieren und schulen Sie kompetente Referenten und Fachleute zu Themen wie

  • Personalmanagement
  • Arbeitsrecht und Arbeitsschutz
  • Marketing und Internetauftritt
  • Büroorganisation und EDV
  • kaufmännisches Recht und Controlling
  • Steuerfragen und Versicherungen
  • Finanzierungskonzepte
  • Selbständigkeit und Altersvorsorge

Kompetenz zeigen

durch Förderung der Persönlichkeitsentwicklung

  • Umgang mit Geschäftspartnern und Kunden
  • Vertretung der Interessen des Betriebes in der Öffentlichkeit
  • Stärkung der Rolle der Unternehmerfrau als Führungskraft
  • Vermittlung von wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Zusammenhängen

In zahlreichen Veranstaltungen und Workshops werden Sie rhetorisch geschult und fachmännisch beraten, wie Sie Ihren persönlichen Auftritt optimieren und sich mit korrektem Verhalten, Körpersprache und Gestik selbstsicher in Szene setzen.

Informationen über das Handwerk sind Vorraussetzung zum Erkennen wirtschafts- und gesellschaftspolitischer Zusammenhänge und befähigen zur aktiven Mitarbeit in den Organisationen des Handwerks.

Kommunikation leben

bei vielfältigen Gelegenheiten

  • Informations- und Erfahrungsaustausch bei gesellschaftlichen Anlässen und in persönlichen Gesprächen
  • Dialog und Umgang mit Behörden, Banken und öffentlichen Stellen
  • Lobbyarbeit auf regionaler Ebene

Wenn wir in unseren Betrieben Risiko und Verantwortung mittragen, dann sollten wir auch mitreden. Denn alles, was das Handwerk betrifft, betrifft auch uns!


Handwerk ist Selbstverwaltung und Selbstverwaltung braucht Ehrenamt!

Werden Sie Mitglied:

Beitrittserklärung (PDF)


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter