Wiederwahl - Obermeister Willi Reitz

Der bisherige Obermeister Willi Reitz aus Bergisch Gladbach ist von der Maler- und Lackiererinnung Bergisches Land für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt worden. Mit über 200 Mitgliedsbetrieben ist die Maler- und Lackiererinnung Bergisches Land die größte in Nordrhein-Westfalen und die drittgrößte in ganz Deutschland. Die Unternehmen beschäftigen rund 1.500 Mitarbeiter und knapp 190 Auszubildende. Sie setzen im Jahr über 90 Millionen Euro um. Die Innungsbetriebe sind Partner für alle Modernisierungsarbeiten – innen und außen, aus einer Hand.

Farben können mehr
Die Zeiten, in denen eine Farbe im Innen- oder Außenwandbereich einfach nur eine Farbe war, sind lange vorbei. Die Ansprüche sind deutlich gestiegen, die Industrie arbeitet seit Jahren an funktionalen Farben, die mehr können als bunt sein und hat dabei schon interessante Erfolge erzielt.

Dekoration ist längst nicht mehr genug
Eine Farbe muss heute viele Aufgaben erfüllen. Im Innenwandbereich sind hohe Reinigungsfähigkeit, Beständigkeit gegen Desinfektionsmittel und mitunter sogar antibakterielle Wirkungen gewünscht. Innenfarben sollen für gute Raumluft sorgen, Feuchtigkeit regulieren oder auch gegen elektromagnetische Strahlung abschirmen. Produktmängel wie Pigmentabrieb oder der Schreib- und Poliereffekt werden ebenfalls nicht mehr gerne toleriert. Rund um die Fassade müssen Putze und Farben am besten selbstreinigend sein oder gar nicht erst verschmutzen, außerdem wird eine hohe mechanische Belastbarkeit gefordert.

Saubere Wände im Handumdrehen
Damit eine farbbeschichtete Wand sich leicht reinigen lässt, benötigt sie eine robuste und abriebfähige Oberfläche. Die Farbbestandteile müssen dazu fest mit dem Bindemittel verbunden sein. Außerdem ist eine dichte Beschichtungsoberfläche erforderlich, so dass von Grund auf nur eine geringe Angriffsfläche für Verschmutzungen gegeben ist. Glänzende oder seidenglänzende Innenfarben stehen hier an erster Stelle, herkömmliche matte Wandbeschichtungen – die gerade allerdings voll im Trend sind - erfüllen diese Aufgaben heute noch weniger gut. Neuartige Farbkompositionen mit besonderen Füllstoffen können schon jetzt beides – die matte Oberfläche ist abriebfest, durch die spezielle Rezeptur lassen sich haushaltsübliche Verschmutzungen leicht und ohne Spuren zu hinterlassen entfernen.

Farben, die halten
Besonders bei dunklen Farben und matten Oberflächen ist der Schreibeffekt häufig ein Problem. Schon geringe Belastungen erzeugen einen hellen Abrieb der als glänzender Bereich erkennbar ist. Neuartige Farben sind gegen den sogenannten Weißbruch beständig. Dazu kommen spezielle Bindemittel und Füllstoffe zum Einsatz, die durch ihre extreme Härte die charakteristischen Streifen verhindern. Auch der Poliereffekt, der durch Reiben auf der Oberfläche entsteht und ebenfalls glänzende Bereiche erzeugt, wird durch spezielle Füllstoffe auf keramischer Basis verhindert.

Die ganz besondere Fassade

Im Fassadenbereich sorgen neuartige Farben heute für erstaunliche Effekte. So gibt es Farben für WDV-Systeme die durch spezielle Pigmente einen hohen Reflexionsgrad aufweisen. Dadurch wird das starke Aufheizen der Fassade verhindert, die Farbe wirkt als Hitzeschild und schützt den Dämmstoff. Ganz besonders innovativ im Fassadenbereich ist das Prinzip der Photokatalyse. Durch bestimmte Substanzen in der Fassadenfarbe werden schädliche Stickoxide aus der Luft in unschädliche Nitrate umgewandelt. Der Effekt zersetzt Algen und andere organische Schmutzpartikel und reinigt so die Wandbereiche wie von Zauberhand.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Voller Erfolg: BBQ - for you

Voller Erfolg: BBQ - for you

Die Fleischerinnung Bergisches Land hat sehr erfolgreich die Grillsaison eröffnet. Der Besucherandrang beim Grillevent in der Bergisch Gladbacher Fußgängerzone war groß - 700 Würstchen und 20 Kilo Fleisch für Pulled Pork sind über die Aktions-Ladentheke gegangen. mehr Informationen

Am Mittwoch wieder - WhatsApp Sprechstunde

Am Mittwoch wieder - WhatsApp Sprechstunde

Die Experten der Ausbildungsabteilung der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land stehen erstmals per WhatsApp bereit, um Fragen rund um das Thema Ausbildung im Handwerk zu beantworten. Zunächst an den drei Mittwochen nach den Osterferien - unter folgender Nummer: 0160 – 966 410 13 mehr

Newsletter