Wiederwahl - Obermeister Peter Vogel

Im Amt bestätigt! Der Obermeister der Innung für Raumausstatter und Bekleidungshandwerke Bergisches Land Peter Vogel aus Overath hat sich erneut zur Wahl gestellt und die Mitglieder haben ihn wieder gewählt. Zwei Drittel der über 25 Mitglieder der Innung für Raumausstatter und Bekleidungshandwerke (Schuhmacher und Maßschneider) sind Raumausstatterbetriebe.

Neue Kunden bringen frischen Schwung in die Branche
Es sind die mit Mitte 30. Das ist der neue Kunde der Raumausstatter in Rhein-Berg, Oberberg und Leverkusen. Die Klientel denkt global, kauft aber bevorzugt lokal und legt besonders viel Wert auf handgefertigte Produkte in Deutschland. Hinzu kommen Zauberwörter wie „crossover“ und „Nachhaltigkeit“. Den gemütlichen Stuhl der liebevollen Omi in eine schlichte, schicke Wohnsituation integrieren, das ist modern und angesagt. Oder anders formuliert – aus alt mach neu. Diesen ganz neuen Markt begleiten die Raumausstatter in der Region mit Freude und viel Leidenschaft zum Detail. Sie gestalten Lebensräume, Wohlfühloasen und erzeugen mit Stoffen und Materialien Gefühle. Das Ziel ist, dass der Kunde die Ruhe fernab vom Chaos des modernen Alltags finden soll – und zwar in seinem eigenen Zuhause. Menschen werden von ihren Emotionen geleitet, sie beeinflussen unser Leben und unsere Entscheidungen. Ein Zuhause ist ein Zufluchtsort, eine beschauliche Flucht, wo die Grenzen des Alltagslebens aufhören zu existieren. Gemütlichkeit und Lebensgefühl in den Mittelpunkt rücken – das ist die aktuell nachgefragte Aufgabe. Der Kunde legt viel Wert auf die Details – Farben und Stoffe, die Geborgenheit vermitteln, weiche Polsterungen wie Strick und Sofas mit möglichst vielen Kissen.

Hersteller bieten beispielsweise Bezugsstoffe an, die beeinflusst von gemusterten Teppichen aus aller Welt sind und freche geometrische Muster, Blockstreifen und kleine Rauten in herbstlichen Farben und Farbeinschüssen von tiefem Blau und matten Pink zeigen. Die Haptik dieser Stoffe ist beispielsweise wunderbar weich und erzeugt durch diese Materialbeschaffenheit einen natürlichen, rustikalen Charme. Den Gegensatz dazu bieten luxuriöse Seideneffekt Gewebe, die Einflüsse zwischen Orient und Okzident vereinen. Die Motive nehmen die Natur auf, sind im Allgemeinen von der Fauna und Gärten inspiriert und zeigen beispielsweise zarte japanische Blüten.
Das Atelier des Raumausstatters ist ein ständiger Mittelpunkt von Aktivität und Kreativität und eine Quelle von Skizzen, Gemälden, Stoff- und Farbkarten. Entspanntes Design, zurückhaltende Formensprache, eine lässige Eleganz und zeitlose Raffinesse sind die alltäglichen Begleiter dieser Branche.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Für den bundesweiten KiTa-Wettbewerb in Aktion

Für den bundesweiten KiTa-Wettbewerb in Aktion

Anfassen und ausprobieren ausdrücklich erwünscht! Unter diesem Motto hat Handwerker und Firmenchef, Willi Reitz, für Vorschulkinder sein Geschäft geöffnet. Die Kinder der AWO-Kindertagesstätte Wittenbergstraße in Bergisch Gladbach machen am bundesweiten Wettbewerb des Handwerks mit. mehr Informationen

Erstes Programmheft der Unternehmer Akademie Bergisches Land

Erstes Programmheft der Unternehmer Akademie Bergisches Land

Die Unternehmer Akademie Bergisches Land bietet ab Ende Februar 2018 passgenaue Seminare für die Region. Das Angebot richtet sich ans Handwerk, aber auch an den Handel, Banken, Verwaltungen - jeder Interessent ist herzlich willkommen. Mit der Unternehmer Akademie Bergisches Land erweitert die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land erneut ihr Portfolio. mehr

Newsletter