Verbraucherinfos

Konsumgut Schönheit


Wir haben Ihnen was zu bieten

  • Friseure sind vielseitig
  • Friseure gestalten die Trends ihrer Zeit
  • Friseure sind Profis in Sachen Schönheit
  • Friseure sind Trendsetter
  • Friseure sind Typberater
  • Friseure sind Kopfarbeiter

Friseure sind Typ- und Trendberater, Kreative, Handwerker, Unternehmer und das alles zugleich. Und sie sind immer offen für Gespräche und fürs Zuhören.

Friseur sein bedeutet eben mehr, als nur Haare schneiden.

Friseurbetriebe sind Dienstleistungsunternehmen.

Ihr Erfolg hängt entscheidend vom Service und der Beratung ab. Der persönliche Kontakt zum Kunden und das individuelle Eingehen auf Kundenwünsche sind absolut notwendig. Dies bedeutet typgerechte Beratung, modisches Styling und ein Verwöhnerlebnis vom Feinsten.

Denn im Mittelpunkt steht immer nur einer:

Der Kunde mit seinen ganz persönlichen Wünschen!

Ein Besuch beim Friseur soll entspannen und verwöhnen, wohltuende Kopf- und Gesichtsmassage, angenehme Atmosphäre - all das macht den Friseurbesuch zum Erlebnis. Hier kann man vom Stress und Alltag einfach mal abschalten. Die Seele baumeln lassen. Denn Schönheit kommt von innen und außen. Der Friseursalon wird zur Ruheinsel.

Auch die Pflege von Hand und Nägel steht mit auf dem Programm. Eine neue Friseur ohne das passende Make-up? Undenkbar! Beides gehört zusammen und bildet eine untrennbare Einheit.

Nur der Friseur hat diesen Rund-um-Service für Haut und Haar zu bieten.

Seitens der Friseurinnung Bergisches Land wird zweimal im Jahr die jeweils aktuelle Frisurenmode vorgestellt. Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender der Innung.

Auch beim Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks können Sie sich die Trends ansehen.

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter