Unternehmerpreis 2016 für Kaminbau Engel GmbH

Foto: WfL/Neue Bilder

Der Handwerksbetrieb Kaminbau Engel aus Leverkusen wurde am 21.11.2016 beim Wirtschaftsempfang der WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH im Forum Leverkusen mit dem „Unternehmerpreis 2016“ der Stadt Leverkusen ausgezeichnet.

Bereits im Sommer hatte die WfL die Leverkusener Unternehmen aufgefordert, ihre Vorschläge für den Preisträger bzw. die Preisträgerin des Jahres 2016 abzugeben. Mit den Einsendungen hatte sich die Jury (Stadt Leverkusen, Sparkasse Leverkusen, Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, IHK Köln / Geschäftsstelle Leverkusen-Rhein-Berg und WfL) dann auseinandergesetzt. Auf der Grundlage von fünf Kriterien (Engagement für den Standort, Arbeitsplatzeffekte, nachhaltiges Wirtschaften, Unternehmertum und besondere Innovationsorientierung) wurden die vorgeschlagenen Unternehmen bewertet und so ermittelt, wer den „Unternehmerpreis 2016“ erhält.

Die Kaminbau Engel GmbH stach hier ganz besonders heraus. Auch setzt sich das Unternehmen für die umweltverträgliche Nutzung von Kamin- und Kachelöfen ein. Der Betrieb ist daher auch Stützpunkthändler für hochwertige Kaminholzscheite aus nachhaltiger deutscher Forstwirtschaft. Diese Wälder werden seit über 300 Jahren ökologisch so bewirtschaftet, dass immer mehr Holz nachwächst als geerntet wird.

Das 1966 von Georg Engel gegründete Unternehmen hatte seinen Betriebssitz kurzzeitig in Langenfeld und Monheim, ist aber seit 1972 in Leverkusen-Hitdorf ansässig und seitdem mit dem Standort eng verbunden. Auf dem 750 Quadratmeter großen Betriebsgelände in der Hafenstraße direkt am Rhein arbeitet die Familie Engel seit 30 Jahren nicht nur, sondern wohnt dort auch.

2008 übernahmen die beiden Söhne, Christian Engel und Andreas Engel, die Firmenleitung. Der Vater, Georg Engel, ist seither als Berater in den Betrieb mit mehr als 25 Mitarbeitern fest eingebunden.

In den Ausstellungsräumen und im Außenbereich gibt es unzählige Beispiele für Kamine und Kachelöfen, Wohnaccessoires und Zubehör. Außerdem befindet sich hier ein Kompetenz-Zentrum für wasserführende Kaminöfen mit Wassertechnik und Solar für Holz und Pellets.

Andreas Engel - Geschäftsführer Kachelöfen und Kamine, Christian Engel - Geschäftsführer kaufmännischer Bereich, Firmengründer Georg Engel, Walter Ranfter - Geschäftsführer Heizungsbau und Solar (v.r.)


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter