31. Juli 2010:
Bowlingcenter Wiehl und gemeinsames Abendessen 

Stammtisch: Bowlingcenter Wiehl 2010

Bowling - wie geht das denn? Diese Frage stellten sich einige unserer UFH Frauen und Männer, denn Kegeln kennt ja jeder, aber wie in aller Welt geht Bowling? Dementsprechend lustig und kurzweilig war unser Abend und der Ehrgeiz stieg von Runde zu Runde.

Für alle Mitstreiter hier die Hitliste mit erreichter Höchstpunktzahl:

  • Platz 1: Alexander Haude 134 Punkte
  • Platz 2: Ulli Horn 103 Punkte
  • Platz 3: Beate Miebach 87 Punkte
  • Platz 4: Wolfgang Jacob 85 Punkte
  • Platz 5: Heike Horn 74 Punkte
  • Platz 6: Gerlinde Jacob 73 Punkte
  • Platz 6: Tanja Haude 73 Punkte
  • Platz 7: Klaus Lingslebe 72 Punkte
  • Platz 8: Conny Hagen 71 Punkte
  • Platz 9: Hans W. Hagen 70 Punkte
  • Platz 10: Roswitha Lingslebe 62 Punkte

Zum gemeinsamen Abendessen trafen wir uns im Hotel Deubel in Oberwiehl zum reichhaltigen Essen und fröhlichen Beisammensein.

Stammtisch: Abendessen 2010

Fotos: UFH Oberberg


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter