Spendenwettbewerb 2013:
Schneidemaschine für das Projekt „Papierverarbeitung durch Menschen mit einer Behinderung“ des Sozialdienstes katholischer Frauen e.V. (SkF) Leverkusen. 

Spendenwettbewerb 2013: Schneidemaschine zur Papierverarbeitung

Die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land lud anlässlich des 100-jährigen Bestehens der Elektroinnung, Innung für Metalltechnik, Innung für Sanitär- und Heizungstechnik und Kraftfahrzeuginnung zum Spendenwettbewerb „Vielfach Spenden statt Einfach Feiern“ ein, an dem auch der Sozialdienst katholischer Frauen e.V. (SkF) Leverkusen teilnahm.

Unter über 100 eingegangenen Bewerbungen erzielte der SkF Leverkusen mit seinem Projekt „Papierverarbeitung durch Menschen mit einer Behinderung“ dabei den fünften Platz und ein damit verbundenes Spendengeld von der Innung für Metalltechnik über 250,- Euro. Diese Spende kam der Kreativwerkstatt in Wiesdorf, einem tagesstrukturierenden Angebot für Menschen mit psychischer Behinderung, zugute. Mit der Spende konnte eine hochwertige und professionelle Schneidemaschine gekauft werden, auf die sonst noch länger hätte gespart werden müssen.

Mit Hilfe der Schneidemaschine können nun zahlreiche Karten für alle möglichen Anlässe ganz akkurat angefertigt werden.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Brotprüfung 2018 war ein voller Erfolg!

Fünfmal Gold und viele „gute“ bis „sehr gute“ Noten haben die Innungsbäcker aus Leverkusen, Rhein-Berg und Oberberg bei der diesjährigen Brotprüfung erhalten. Der Qualitätsprüfer des Deutschen Brotinstituts, Karl-Ernst Schmalz, hat die Qualität der vorgelegten Produkte gelobt. mehr Informationen

Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben

Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Leben

Die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land bietet in diesem Jahr zum ersten Mal eine Stelle für ein Freiwilliges Soziales Jahr – Politik an. Einmal mehr lässt der Unternehmerverband Handwerk seinen Worten auch Taten folgen, denn nach wie vor nimmt die Organisation die Ausbildung und Berufsorientierung von jungen Menschen sehr ernst. mehr

Newsletter