Spendenwettbewerb 2013:
Elektroinnung spendete für Renovierungsarbeiten im Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospitals

Spendenwettbewerb 2013: Hospiz des Vinzenz Pallotti Hospital

Anlässlich der gleichzeitigen 100-Jahr-Feier der Elektroinnung, Innung für Metalltechnik, Innung für Sanitär- und Heizungstechnik und Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land war 2013 anstelle einer Feier zu einem großen Spendenwettbewerb aufgerufen worden, der mit dem Gedanken einherging, der Region etwas zurück zu geben und insbesondere gemeinnützige und soziale Projekte zu fördern, anstatt viel Geld für eine einmalige Festlichkeit auszugeben.

Am 19.09.2013 wurden dann im Rahmen einer kleinen Jubiläumsfeier in der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land aus den 123 eingegangenen Bewerbungen von Schulen, Vereinen, Kindergärten und karitativen Initiativen die Spendensummen ausgelobt und 56 Projekte aufgrund deren Engagements mit 3.000, 2.000, 1.000, 500 oder 250 Euro Spendengeld gefördert.

Der „Hits fürs Hospiz e.V.“ erhielt hier für das vorgestellte Projekt Platz 1 und damit 3.000 Euro von der Elektroinnung Bergisches Land. Als Bewerbung hatte die gemeinnützige Initiative zwecks Förderung regionaler Hospizeinrichtungen ein sehr bewegendes Video eingereicht. Inhaltlich dokumentierte der Verein dabei, dass und wie er sich für die Verbesserung der unheilbar erkrankten Menschen in einem Hospiz einsetzt.

Die Gelegenheit eines Auftritts der „Klinik-Clowns“ am 15.04.2015, die einmal monatlich den Gästen des Hospiz mit Gesängen und Geschichten eine Freude machen möchten, nutzte der Verein und lud Sponsoren und Spender wie die Elektroinnung Bergisches Land in das Hospiz am Vinzenz Pallotti Hospital nach Bensberg ein, um die modernisierte Einrichtung einmal vorzustellen. Lothar Neuhalfen, Obermeister der Elektroinnung Bergisches Land und Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, zeigten sich beim Rundgang durch die Räume und Gartenanlage von der friedlichen Atmosphäre, die das Hospiz ausstrahlt, beeindruckt. Nach den ermöglichten Renovierungsmaßnahmen der Räumlichkeiten wirkt das Interieur an vielen Stellen nun eher privat und gemütlich als das es an eine pflegende Einrichtung erinnern würde.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter