Spendenwettbewerb 2013:
Projekt der Ökumenischen Hospiz-Gruppe Marienheide überzeugte

Die Ökumenische Hospiz-Gruppe Marienheide hatte sich beim Spenden-Wettbewerb "Vielfach Spenden statt Einfach Feiern" beworben, den vier Jubiläumsinnungen der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land im zweiten Halbjahr 2013 zu ihrem 100-jährigen Bestehen ausgeschrieben hatten und erzielte mit ihrem Projekt den vierten Platz, der mit 500 Euro Spendengeld ausgelobt war.

Von insgesamt 123 eingegangenen Bewerbungen konnte die Hospiz-Gruppe die Jury des Spendenwettbewerbs durch deren Inhalt, Zielsetzung und Durchführung überzeugen. Das Spendengeld erhielt der Verein nach der Preisverleihung von der Elektroinnung Bergisches Land, die, gemeinsam mit der Kraftfahrzeuginnung, Innung für Metalltechnik und Innung für Sanitär- und Heizungstechnik, die vier Jubiläumsinnungen bildete.

Im Gespräch mit Volkmar Schlüter von der Hospiz-Gruppe freute dieser sich über die erfolgreiche Bewerbung. „Wir sind sehr dankbar! Bereits wiederholt haben wir unser Projekt 'Hospiz - Lebensbegleitung im Unterricht' an der Katholischen Grundschule in Marienheide durchgeführt. Durch die Spenden-Unterstützung fühlen wir uns bestärkt in dem von uns eingeschlagenen Weg.“

Vieles kann für einen Schwerstkranken getan werden, weiß auch die Projektleiterin der Hospiz-Gruppe, Marie-Luise Heuser. Nach ihrer Beschreibung sind die Unterrichtseinheiten in den Gruppen sehr vielschichtig. Hauptsächlich geht es jedoch um Veränderungen im Laufe des Lebens, schöne und schlimme Erlebnisse, Krankheit und Tod, Jenseitsvorstellungen. Darüber hinaus gibt es aber auch den Besuch einer Krankenschwester, eines Paters oder eines Friedhofs.

Spendenwettbewerb 2013: Kleine Feier zur Preisverleihung
Im Rahmen einer kleinen Feier am 19.09.2013 fand die Preisverleihung des Spendenwettbewerbs statt.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter