Spendenwettbewerb 2013:
Kinder der katholischen Kita „Arche“ in Marienheide freuten sich über neues Holzschiff

Spendenwettbewerb 2013: Einweihungsfeier für das neue Holzschiff der Kita „Arche“ in Marienheide

Einen großen Tag erlebten am 27. Juni 2014 die Kinder der katholischen Kindertagesstätte „Arche“ in Marienheide. Dort war im Außenbereich ein Holzschiff ganz neu aufgebaut worden, nachdem das baufällige alte abgerissen werden musste. Die Kosten für das Bauprojekt waren aus verschiedenen Spendenaktionen gesammelt worden. Hierzu gehörte auch Spendengeld von der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Bergisches Land. Die Innung hatte gemeinsam mit der Elektroinnung, der Innung für Metalltechnik und der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land im letzten Jahr auf Grund ihres 100-jährigen Jubiläums die Idee eines großen Spenden-Wettbewerbs mit dem Motto „Vielfach Spenden statt Einfach Feiern“ verwirklicht. Zur Stärkung der Region und mit dem Gedanken an das Gemeinwohl hatten die vier Jubiläumsinnungen insgesamt 40.000,00 Euro an gemeinnützige Einrichtungen mit besonderen Projekten in der Region gespendet, anstatt das Geld für eine einmalige Feier auszugeben. Zu den Preisträgern gehörte dabei auch die Kindertagesstätte, die Dank ihres Projektvorhabens „Arche“ bei der Jury punktete, was 250,00 Euro für die Projekt-Verwirklichung in die Kasse der Kita spülte.

Zur feierlichen Einweihung der „Arche“ waren neben den Kindern auch Eltern und Verwandte, der Pfarrer und die Presse erschienen. Die Leiterin der Kita, Frau Wiehe, bedankte sich in ihrer Ansprache, in der sie den gesamten Verlauf des Projekts noch einmal Revue passieren ließ, auch nochmals herzlich bei allen Helfern, Sponsoren und Spendengebern. Nachdem schließlich auch der Pfarrer die „Arche“ gesegnet hatte und das symbolische Durchschneiden der Sperrbänder vollzogen war, gab es kein Halten mehr für die Kinder, die endlich ihre gesponserte Spielstätte im Sturm erobern durften.

Galerie öffnen
Klicken Sie auf das Bild, um die Bildergalerie zu öffnen.



zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter