Neue Heizung für symbolischen Euro: Remeha spendet Gas-Brennwertkessel an SHK-Innung

Übergabe des Gas-Brennwertkessels

Gegen den symbolischen Preis von 1 € hat die SHK-Innung Bergisches Land bei Remeha einen neuen Gas-Brennwertkessel „erworben“. Installiert wurde er in dem 15 Jahre alten Gebäude der Innungsgeschäftsstelle – als Ersatz für eine ebenso alte Heizungsanlage. Aufgrund der langjährigen, zuverlässigen Zusammenarbeit mit der Innung, die mit rund 300 Mitgliedsbetrieben die größte in Nordrhein-Westfalen ist, spendete der Heizungssystemhersteller aus Emsdetten kurzerhand einen neuen, geeigneten Wärmeerzeuger.

Hierbei handelt es sich um den Gas-Brennwertkessel Quinta Pro 65, den leistungsstärksten Wandkessel von Remeha. Dank seiner vier Leistungsklassen – hier mit 65 kW Nennwärmeleistung – eignet er sich besonders gut für Bürogebäude bzw. betrieblich genutzte Räume. Das leichte, kompakte sowie leise arbeitende Gerät kann nahezu überall montiert werden. Der Modulationsbereich reicht bis auf 20 % der Leistung hinunter. Der Quinta zeichnet sich durch seinen aus einem Stück gefertigten Aluminiumguss-Wärmetauscher sowie die moderne Elektronik aus. So sind höchste Nutzungsgrade von mehr als 109 % bei geringem Stromverbrauch garantiert.

Da der Brennwertkessel auch über die Regelung iSense PRO verfügt, können ein direkter Heizkreis, ein Mischerkreis sowie die Warmwasserbereitung gesteuert werden. Auf dem übersichtlichen LCD-Display lässt sich der aktuelle Betriebszustand des witterungsgeführten Wärmeerzeugers schnell ablesen. Auch auf anstehende Wartungen weist das Gerät hin. Je nach Anzahl der Betriebsstunden stehen hierfür Servicepakete mit allen nötigen Bauteilen bei Remeha zur Verfügung. So können die Arbeiten schnell durchgeführt werden. Alle Komponenten sind dabei von der Vorderseite zugänglich und aufgrund der LED-Innenbeleuchtung schnell gefunden.

In der SHK-Innung Bergisches Land installierten Obermeister Thomas Braun vom gleichnamigen Fachbetrieb aus Leverkusen und der stellvertretende Obermeister Wolfgang Wurth aus Kürten-Herweg den neuen Gasbrennwertkessel selbst. Beide freuen sich gemeinsam mit ihren Kollegen über den neuen, zeitgemäßen Wärmeerzeuger, der Wärme und Warmwasser in der Geschäftsstelle für die nächsten Jahre sicherstellen wird.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 30

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Kurz vor der Adventszeit setzen die Handwerker in Leverkusen und dem Bergischen erneut ein karitatives Zeichen. Frei nach dem Motto „Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt“ helfen sie mit einer finanziellen Spende bereits zum wiederholten Male Institutionen, die Ihnen am Herzen liegen. mehr Informationen

Maler-Azubis lassen Kunstwerk entstehen

Maler-Azubis lassen Kunstwerk entstehen

Wer zukünftig über die Bahnhofsbrücke zum Bahnhof nach Leverkusen-Opladen möchte, wird über ein Kunstwerk zu den Bahngleisen gelangen. In einem Graffiti-Workshop haben fünf Auszubildende der Maler- und Lackiererinnung Bergisches Land das Thema „Mobilität“ aufgegriffen. mehr Informationen

Newsletter