Goldener Meisterbrief  und 50-jähriges Firmenjubiläum:  Malermeister Heinz Becher konnte gleich zweimal feiern

Heinz Becher erhält den Goldenen Meisterbrief im Maler- und Lackiererhandwerk

Heimatverbundenheit und Zuverlässigkeit – daran hat sich für den bodenständigen Heinz Becher seit 50 Jahren nichts geändert. Der seit 1964 selbstständige Malermeister war schon damals ein gefragter Handwerker, der in den ersten Jahren noch mit einem Handwagen zu seinen Kunden ging. Das Geschäft entwickelte sich, dank Mund-zu-Mund-Propaganda, sehr gut. So konnte Becher schon bald einen Gesellen und einen Lehrling einstellen. Bis heute wurden in dem Betrieb, den Heinz Becher Anfang 2012 vollständig an seinen Sohn Carsten weitergegeben hat, 14 Maler- und Lackierer ausgebildet.

Am 04.10.2014 feierte der Malerbetrieb sein 50-jährige Firmenjubiläum und Heinz Becher durfte sich zugleich über den Goldenen Meisterbrief freuen, der ihm während der Feier im Hotel zur Eich in Wermelskirchen von Stephan Dahl, stellv. Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Bergisches Land und Karl Breidohr, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, überreicht wurde.

Wir gratulieren herzlich zu diesen Auszeichnungen!


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 30

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Oberberg: Unser Dorf hat Zukunft - die Preisträger stehen fest

Oberberg: Unser Dorf hat Zukunft - die Preisträger stehen fest

Bei dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ werden Projekte angestoßen und damit neue Perspektiven für das eigene Lebensumfeld geschaffen. In diesem Jahr hat die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land den Wettbewerb in Oberberg mit einem Sonderpreis unterstützt. mehr

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Kurz vor der Adventszeit setzen die Handwerker in Leverkusen und dem Bergischen erneut ein karitatives Zeichen. Frei nach dem Motto „Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt“ helfen sie mit einer finanziellen Spende bereits zum wiederholten Male Institutionen, die Ihnen am Herzen liegen. mehr Informationen

Newsletter