Gasleitungen im Haus: Alle 12 Jahre unter der Lupe

Moderne Installationstechniken und geprüftes Material machen die Gasrohre im Haus zuverlässig und sicher. Aber so wie auch Häuser an sich älter werden, unterliegen auch diese Leitungen einem natürlichen Verschleiß. Hier ist es wie beim Auto: Werden kleine Mängel rechtzeitig entdeckt, sind diese auch problemlos zu beseitigen.

Basierend auf jahrzehntelangen Praxiserfahrungen hat der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) mit der kürzlich erschienenen Neufassung der Technischen Regeln für Gas-Installationen festgelegt, dass Gasrohre im Haus alle 12 Jahre durch einen zugelassenen Fachmann überprüft werden müssen. Die Meisterbetriebe der Innung für Sanitär- und Heizungstechnik erfüllen alle Anforderungen zur Durchführung dieser Kontrollen.

Mit modernsten elektronischen Kontrollgeräten werden die Leitungen unter die Lupe genommen und exakt untersucht. Im Ergebnis erhält der Hausbesitzer, der durch vertragliche Vereinbarungen und gesetzlichen Vorgaben für den einwandfreien Zustand seiner Installation verantwortlich ist, ein detailliertes Prüfprotokoll. Damit verfügt er über einen wichtigen Nachweis, seiner Kontrollpflicht nachgekommen zu sein.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 30

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Oberberg: Unser Dorf hat Zukunft - die Preisträger stehen fest

Oberberg: Unser Dorf hat Zukunft - die Preisträger stehen fest

Bei dem Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ werden Projekte angestoßen und damit neue Perspektiven für das eigene Lebensumfeld geschaffen. In diesem Jahr hat die Kreishandwerkerschaft Bergisches Land den Wettbewerb in Oberberg mit einem Sonderpreis unterstützt. mehr

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Kurz vor der Adventszeit setzen die Handwerker in Leverkusen und dem Bergischen erneut ein karitatives Zeichen. Frei nach dem Motto „Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt“ helfen sie mit einer finanziellen Spende bereits zum wiederholten Male Institutionen, die Ihnen am Herzen liegen. mehr Informationen

Newsletter