ServiceResidenz Schloss Bensberg

Friseursalon in der ServiceResidenz Schloss Bensberg

Im Schlosspark 10
51429 Bergisch Gladbach
Tel.: 02204 - 830 0
Fax: 02204- 830 200
Alter: 14
Mitarbeiter: -1
Umsatz: -1,00
Pachtzins: 500,00
Text: Sie betreiben bereits einen Friseursalon oder möchten in eine neue Existenz starten und sind auf der Suche nach einem attraktiven Standort für Ihre Geschäft? Wir sind auf der Suche nach einem Betreiber unseres Friseursalons. Er ist komplett und freundlich eingerichtet mit 4 Bedienstühlen, 1 Vorwärtswaschplatz, 1 LavaSwing Waschanlage und 2 Olympia HairMaster. Zu dem Salon gehört ein Nebenraum und 1 WC. Im Schloßpark des Grandhotels Schloss Bensberg befindet sich die ServiceResidenz Schloss Bensberg mit einem umfangreichen Serviceangebot. (u.a. dem Friseur). Die Residenz ist eine Wohnanlage mit 23 Gebäuden mit jeweils 7-11 Wohneinheiten und einigen Gewerbeeinheiten. Bei Interesse kann das direkt angrenzende Café mit großer Sonnenterrasse mit übernommen und betrieben werden. Eine zukunftsweisende und moderne Geschäftsidee!

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter