Bernhard Schätzmüller feiert Goldenen Meisterbrief und Betriebsjubiläum

Bernhard Schätzmüller feiert Goldenen Meisterbrief und Betriebsjubiläum

Am 22.12.1966 legte Bernhard Schätzmüller aus Bergisch Gladbach die Meisterprüfung im Schmiedehandwerk vor dem Meisterprüfungsausschuss der Handwerkskammer zu Köln ab.

Aus diesem Anlass wurde Bernhard Schätzmüller am 13.02.2017 im Hause der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land durch Willi Reitz, Kreishandwerksmeister Bergisches Land, Rainer Pakulla, Obermeister der Innung für Metalltechnik Bergisches Land sowie Marcus Otto, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Bergisches Land, nachträglich der Goldene Meisterbrief überreicht.

Neben dieser Auszeichnung erhielt Bernhard Schätzmüller auch eine Ehrenurkunde und Ehrenplakette zum 70-jährigen Betriebsjubiläum, auf das er am 05.07.2016 zurückblicken konnte. Gegründet wurde der Betrieb vor dem Jahr 1926 durch Josef Schätzmüller, dem Großvater. Ab 1946 übernahm Bernhard Schätzmüller sen. den Betrieb, der sich mit dem Huf- und Wagenschmiedehandwerk in die Handwerksrolle eintragen ließ.

Von 1978 an führte Bernhard Schätzmüller jun. den Betrieb fort, der ihn in eine GmbH umwandelte. Insgesamt 13 Lehrlinge, darunter sechs im Bereich Huf- und Wagenschmied, vier im Bereich Schlosser und drei im Bereich Metallbauer Fachrichtung Metallgestaltung, wurden seit dieser Zeit in dem Unternehmen ausgebildet.

Bernhard Schätzmüller engagiert sich auch im Ehrenamt. Seit 1989 ist er Mitglied im Vorstand der Innung für Metalltechnik Bergisches Land. Er war zudem Mitglied des Ausschusses für Lehrlingsausbildung und ist darüber hinaus seit 1999 als Meisterbeisitzer im Abschluss- und Gesellenprüfungsausschuss der Innung für Metalltechnik Bergisches Land tätig.

Wir gratulieren herzlich zu dieser Auszeichnung!


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter