Ordnungsgemäße Führung des Berichtsheftes

Gemäß der Verordnung über die Berufsausbildung im Dachdeckerhandwerk ist jeder Auszubildende verpflichtet, ein Berichtsheft in Form eines Ausbildungsnachweises zu führen. Jeder Auszubildende muss während der gesamten Ausbildungszeit regelmäßig, mindestens wöchentlich, ein Berichtsheft stichwortartig führen.

Dies gilt für

  • die praktische Ausbildung im Betrieb
  • bei der überbetrieblichen Ausbildung im Berufsbildungszentrum sowie
  • für den Unterricht in der Berufsschule

Der Ausbildungsbetrieb muss dem Auszubildenden während der Ausbildungszeit Gelegenheit zur Berichtsheftführung geben. Der Ausbildungsbetrieb ist verpflichtet, den Auszubildenden zur Führung des Berichtsheftes anzuhalten und es regelmäßig, mindestens monatlich, durchzusehen. Unvollständige bzw. fehlende Ausbildungsnachweise können eine Nichtzulassung zur Gesellenprüfung zur Folge haben.

Das Berichtsheft dient bei Streitfällen über die Ordnungsgemäßheit der Ausbildung außerdem als Nachweis über die tatsächlich erfolgte Ausbildung. Bei der Führung des Berichtsheftes soll der Lehrling die täglich ausgeführten Arbeiten und Lehrinhalte mit kurzen berufsspezifischen Formulierungen beschreiben.

Im Berichtsheft müssen folgende Angaben gemacht werden:

  • Das formelle Ausfüllen
  • Die Durchnumerierung
  • Das Namensfeld
  • Stichwortartiges Beschreiben der ausgeführten Tätigkeiten (eingesetzte Werkzeuge, selbständiges Arbeiten etc.)
  • Datum und Unterschrift des Auszubildenden
  • Datum und Unterschrift des Ausbilders

Der Ausbildungsbetrieb sollte angehalten werden, vom Auszubildenden, über die Berichtsheftführung hinaus, zu verlangen, einen ausführlichen Wochenbericht auszufertigen.

Haben Sie noch weitere Fragen?

Unter der E-Mail sydlo@4fcacf8cdc7a48ed80c597035608a1efhandwerk-direkt.de oder luebbe@d93019c802de4fe59ac49b90ca6bdeb1handwerk-direkt.de können diese gestellt werden.

Muster für eine ordnungsgemäße Berichtsheftführung
Das Anklicken der Bilder startet den PDF-Download des Musters

Muster Vorderseite Berichtsheft (Klick für PDF-Download)
Muster Vorderseite Berichtsheft 
Muster Rückseite Berichtsheft (Klick für PDF-Download)
Muster Rückseite Berichtsheft 


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 30

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt

Kurz vor der Adventszeit setzen die Handwerker in Leverkusen und dem Bergischen erneut ein karitatives Zeichen. Frei nach dem Motto „Das Ehrenamt unterstützt das Ehrenamt“ helfen sie mit einer finanziellen Spende bereits zum wiederholten Male Institutionen, die Ihnen am Herzen liegen. mehr Informationen

Maler-Azubis lassen Kunstwerk entstehen

Maler-Azubis lassen Kunstwerk entstehen

Wer zukünftig über die Bahnhofsbrücke zum Bahnhof nach Leverkusen-Opladen möchte, wird über ein Kunstwerk zu den Bahngleisen gelangen. In einem Graffiti-Workshop haben fünf Auszubildende der Maler- und Lackiererinnung Bergisches Land das Thema „Mobilität“ aufgegriffen. mehr Informationen

Newsletter