Angebote

Angebote für Bürgerinnen und Bürger

  • Schlichtungsstelle: Vermittlung bei Streitigkeiten zwischen Privatkunden und Innungsbetrieben
  • Auskunft über Fachbetriebe: Information über die Berechtigung zur Ausübung handwerklicher Tätigkeiten
  • Bekämpfung der Schwarzarbeit: Möglichkeit der Überprüfung und ggf. Anzeige von sogenannten "Schwarzarbeitern"
  • Benennung von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen
  • Ausschuss für Lehrlingsstreitigkeiten: Hilfestellung bei Problemen zwischen Auszubildenden und ihren Ausbildungsbetrieben

Angebote für Mitgliedsbetriebe

Die Baugewerksinnung Bergisches Land hat die Aufgabe, die Gesamtinteressen des selbständigen Bauhandwerks im Rheinisch-Bergischen Kreis, im Oberbergischen Kreis und in der Stadt Leverkusen zu vertreten.

Ein zentraler Aufgabenbereich ist auch die Überwachung der Ausbildungsverhältnisse in den Ausbildungsbetrieben sowie die Durchführung von überbetrieblicher Unterweisung.

Ferner ist sie ständige Anlauf- und Beratungsstelle für die Probleme und Bedürfnisse der einzelnen Handwerksbetriebe. Die Lösung lokaler und regionaler wirtschaftspolitischer Fragen und Probleme steht dabei an vorderster Stelle der Arbeit des Verbandes.

Sie ist ein moderner Dienstleister, die im repräsentativen Gebäude mit aktuellster Technik, kurzen Kommunikationswegen und hohem persönlichen Einsatz ihre Mitgliedsbetriebe rund um ihre betrieblichen Belange intensiv betreut.

Zu den von der Innung vorrangig behandelten Sachthemen gehören das Handwerks- und Gewerberecht, das Organisationswesen sowie die Berufsbildung und Schulpolitik.

Zudem befasst sich die Innung mit der Wirtschaftsbeobachtung und Statistik, Meisterprüfungswesen, Handwerks- und Gewerberecht, Sachverständigenwesen, Planungs- und Umweltschutzfragen sowie der Öffentlichkeitsarbeit.


zurück

Kontakt

Kontakt

Ihr direkter Weg zu uns:

Kreishandwerkerschaft Bergisches Land
Altenberger-Dom-Straße 200
51467 Bergisch Gladbach

Telefon: 0 22 02 / 93 59 - 0
Telefax: 0 22 02 / 93 59 - 479

NeuigkeitEN

Neuigkeiten

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Lossprechungsfeier der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land

Für die Region Leverkusen, Rheinberg und Oberberg ist es eine stolze Leistung. 133 Kraftfahrzeugmechatroniker haben eine vor-bildliche Ausbildung durch die Experten in ihren Betrieben sowie die Lehrer an den Berufskollegs und den Berufsbildungszentren in Burscheid und Bergisch Gladbach absolviert und sind nun bereit für den Arbeitsmarkt. mehr Informationen

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

Kritik an Daimler-Chef Zetsche

„Wenn man nicht weiter weiß, schlägt man um sich“, kommentiert der Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Marcus Otto, die Äußerung von Daimler-Chef Zetsche. Den Vorwurf von angeblich mangelnder Kompetenz der Werkstätten weise er im Sinne der rund 3.800 Fachkräfte, die in Betrieben der Kraftfahrzeuginnung Bergisches Land beschäftigt sind, energisch zurück. mehr

Newsletter